Vitamix

Vitamix

Vitamix gehört zu den führenden Marken für Hoch­leistungs­mixer weltweit. Hier erfährst Du alles über die US-amerikan­ische Traditions­marke und findest den richtigen Vitamix für Deine Bedürf­nisse!
Vitamix Logo

Vitamix im Überblick

Alle Vitamix Mixer und Zubehör im Überblick:

  • Vitamix Pro 750 Edelstahl front

    Vitamix Pro 750 "Heritage Collection"

    Regulärer Preis: 899,00

    Special Price 875,00 €

    inkl. MwSt zzgl. Versandkosten.
    Versand nach DE ab 49.- gratis.
  • Vitamix TNC 5200 Schwarz Black

    Vitamix TNC 5200

    Regulärer Preis: 599,00

    Special Price 549,00 €

    inkl. MwSt zzgl. Versandkosten.
    Versand nach DE ab 49.- gratis.
  • Vitamix A2500i Ascent Series schwarz

    Vitamix A2500i

    Regulärer Preis: 699,00

    Special Price 664,05 €

    inkl. MwSt zzgl. Versandkosten.
    Versand nach DE ab 49.- gratis.
  • Vitamix S30 apfelgrün grün green

    Vitamix S30

    399,00 €
    inkl. MwSt zzgl. Versandkosten.
    Versand nach DE ab 49.- gratis.
  • Vitamix E310 Explorian Series

    Vitamix E310

    449,00 €
    inkl. MwSt zzgl. Versandkosten.
    Versand nach DE ab 49.- gratis.
  • Vitamix Pro 500 Professional Series 500 Rot linke Seite

    Vitamix Pro 500

    Regulärer Preis: 699,00

    Special Price 622,11 €

    inkl. MwSt zzgl. Versandkosten.
    Versand nach DE ab 49.- gratis.
  • Vitamix A2300i Ascent Series Hochleistungsmixer A2300

    Vitamix A2300i

    Regulärer Preis: 599,00

    Special Price 569,05 €

    inkl. MwSt zzgl. Versandkosten.
    Versand nach DE ab 49.- gratis.
  • vitamix a3500i a3500 front edelstahl

    Vitamix A3500i

    Regulärer Preis: 899,00

    Special Price 849,00 €

    inkl. MwSt zzgl. Versandkosten.
    Versand nach DE ab 49.- gratis.

Vitamix Zubehör

Mehr Vitamix-Zubehör

Welcher Vitamix ist der Richtige? Vitamix Unter­schiede im Vergleich

Während es früher nur den Allround-Mixer Vitamix TNC 5200 gab, hat Vitamix die Produkt­palette seit 2014 rasant erweitert. Mittler­weile gibt es eine ganze Reihe von neuen Standmixern, die stärker auf spezielle Bedürfnisse zugeschnitten sind.
Hier bekommst Du den Überblick über alle Vitamix Produkt-Linien:

Vitamix Classic Mixer

Die Classic-Mixer sind die ältesten Vitamix-Modelle. Langjährig bewährt und ausgereift bieten diese Modelle auch das größte Angebot an Zubehör-Artikeln. Wir halten die Vitamix Classic-Mixer daher nach wie vor am attraktivsten im Vitamix-Sortiment.

Vitamix Classic Mixer

Vitamix C-Series: Vitamix für Puristen

Vitamix TNC 5200, dessen Komfort-Variante Vitamix Pro 500 gehören mittlerweile zur langjährig bewährten Produkt­linie, den sogenannten Vitamix Classic Mixern. Keine Behälter­deckel­erkennung, Bluetooth(-Strahlung) oder leuchtendes Display, dafür mit allen Anwendungs­möglichkeiten, die man von einem erst­klassigen Blender (Mixer) erwarten kann. Diese Serie ist darauf optimiert, das Maximum an Zubereitungs­freiheit mit nur einem Behälter zu ermöglichen.

Puristen entscheiden sich daher für den Vitamix TNC 5200.

Wer sich zusätzlich den Komfort von Zeit­programmen wünscht, greift zum Vitamix Pro 500.

↑ nach oben

Vitamix G-Series: Vitamix für Anspruchsvolle

Nachdem Vitamix den Vitamix Pro 750 im Jahr 2014 auf den Markt einführte, war damit die neue Generation mit elektronischer Geschwindigkeits­regelung geboren. Der Pro 750 zeichnet sich durch den neuen Vitamix-Behälter mit patentierten Hoch­geschwindigkeits­messern aus, ideal für die cremigste Smoothie-Konsistenz, die wir von einem Mixer kennen. Trotz niedrigerer Umdrehungen/min. werden dank verlängerter Messer bis zu 434 km/h an den Messer­spitzen erreicht. Nicht nur das Mix­ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen. In Kombination mit einer exzellenten akustischen Dämmung, ist der Pro 750 auch der leiseste Vitamix. Ein vergleichbar feines und cremiges Smoothie-Erlebnis ist uns nicht bekannt. Selbst Himbeer­kerne werden so fein, wie in keinem anderen Mixer. Überrascht hat uns auch die angenehme kühle Temperatur. Für kleinere Zubereitungs­mengen (250 bis 500 ml) gehört allerdings ein zusätzlicher 1,4-Liter-Behälter ins Paket.

Maximale Performance im zeitlos eleganten Design. Dafür steht der Vitamix Pro 750.

↑ nach oben

Vitamix Explorian-Series: Vitamix für Einsteiger

Das neueste Modell von Vitamix ist der 2019 erschienene Vitamix E310. Das Design erinnert an die älteren Modelle, allerdings wird der E310 nur mit einem 1,4-Liter-Behälter ausgeliefert. Dafür wird der E310 zu einem vergleichs­weise attraktiven Preis angeboten.

Wem 1,4-Liter reichen und wer auf eine sehr schlichte, intuitive Bedienung Wert legt, entscheidet sich für den Vitamix E310.

↑ nach oben

Vitamix Smart Mixer

Vitamix Ascent Series: Vitamix für Technologie-Begeisterte

Vitamix Smart Mixer

Aufbauend auf den Pro-Modellen wurde 2017 die neueste Generation eingeleitet. Die Smart Mixer von Vitamix. Das bewährte Behälter-Design und die starken Motoren für ein Maximum an Cremigkeit des Vitamix Pro 750 wurden beibehalten.

Neben einem neuen optischen Look gibt es eine Reihe von technischen Raffinessen:

  • Bluetooth-Schnittstelle für die “Vitamix Perfect Blend”-App
  • NFC mit Behälter­verschluss-Erkennung schützt vor ver­sehentlichem Anschalten
  • Spülmaschinen­fester Behälter mit transparentem Deckel

Wer bei all den High-Tech-Funktionen eine hohe Anfälligkeit für Störungen vermutet, kann getrost aufatmen: Die Vitamix Smart Mixer kommen mit 10 Jahren Garantie.

Wen das Neueste vom Neuesten magisch anzieht, wird mit den Vitamix Smart Mixern seine Freude haben.

Aktueller Hinweis: Der Verkaufs­termin für den lang ersehnten 1,4-Liter-Behälter wurde in den letzten 2 Jahren leider schon mehrfach nach hinten verschoben. Wer kleine Mengen ab 250 ml statt 500 ml zubereiten möchte, kommt daher nicht an den älteren Modellen der Classic- und Compact-Serie vorbei.

↑ nach oben

Vitamix Compact Mixer (Vitamix S-Series)

Vitamix Compact Mixer

Vitamix S30: Für Reisende und kleine Küchen

Für Reisende und kleine Küchen hat Vitamix 2015 den Vitamix S30 auf den Markt gebracht. Leistungs­optimiert auf den 1,2 Liter Behälter nimmt er weniger Platz in der Küche ein und überzeugt optisch durch sein schlankes Design. Er erfordert die kleinste Minimal­menge und eignet sich daher ideal auch für kleine Salat-Dressing-Portionen, etc.

Wer auch kompakte Größe Wert legt, beim Gerät und bei den Portionen, erreicht mit dem Vitamix S30 das Maximum an Performance auf kleinstem Raum.

↑ nach oben

Welcher Vitamix ist der Beste?

Bester Vitamix - Vitamix Pro 750 Die Frage können wir natürlich nur subjektiv beantworten: Aktuell ist für uns der Vitamix Pro 750 mit 1,4-Liter-Behälter nicht nur der beste Vitamix, sondern auch der beste Standmixer. Die Smoothie-Konsistenz lässt keine Wünsche offen, und zudem besticht er durch sein edles Erscheinungs­bild bzw. Design.

Zu den Highlights gehören:

  • Zeitlos schönes Design
  • Feinste Cremigkeit
  • Sorgenfreie Investition mit 7 Jahren Garantie

Hier geht's zum Vitamix Pro 750

↑ nach oben

Welcher Vitamix hat das beste Preis-/Leistungs­verhältnis?

Vitamix Preis-Leistungssieger

Aktuell dürfte die limitierte Auflage des Vitamix Pro 500 das attraktivste Gesamtpaket bilden.

Warum ist Vitamix so teuer?

Warum ist Vitamix so teuer?

"Built to last": Vitamix Mixer sind durch und durch für eine möglichst lange Nutzungszeit ausgelegt bei kompromiss­loser Mix-Leistung. Der Hersteller gehört noch zu den wenigen, die Wert auf Nach­haltigkeit und Qualität legen. Entsprechend hoch sind die Wieder­verkaufswerte im Gebraucht­markt, wie bspw. ebay. Laut Jodi Berg, der Vorstands­vorsitzenden von Vitamix gibt es sogar Geräte, die über 50 Jahre alt sind und immer noch im Gebrauch sind.

Wie ist das möglich? Heimische Produktion sichert Qualität

Vitamix produziert seit über 70 Jahren Mixer in der haus­eigenen Fabrik in Cleveland, Ohio in USA. Alle Versuche, die Produktion aus Kosten­gründen nach Asien zu verlagern, sind aus einem Grund gescheitert: Der hohe Anspruch an Qualität.

Die Bauteile werden entweder selbst produziert oder von erfahrenen Qualitäts-Zulieferern aus USA & Europa bezogen. Der in europäischen Vitamix Mixern verbaute Motor kommt zum Beispiel vom traditions­reichen schwedischen Hersteller Ankarsrum, der mit seiner Küche­nmaschine “Assistent” berühmt geworden ist.

Erstklassiger Service

Geht doch mal etwas kaputt bzw. es kommt zum Reklamations­fall eines Vitamix Mixers, dann greift der erst­klassige Kunden­service. 5 bis 10 Jahre Garantie gewährt Vitamix für die private Nutzung eines Vitamix Mixers. Weitere Infos zur Vitamix-Garantie findest Du auf den entsprechenden Produkt-Seiten.

↑ nach oben

Vitamix Testberichte

↑ nach oben

Vitamix Rezept-Inspirationen

Bei uns hat alles mit Grünen Smoothies angefangen und einem Vitamix Mixer. Seit 2008 mixen wir täglich Grüne Smoothies aus Blattgrün, reifen Früchten und Wasser zum Frühstück. Unser Vitamix hat uns dabei nie im Stich gelassen. Ganz im Gegenteil: Im Laufe der Zeit ist der Vitamix zu unserem wichtigsten Küchen­partner für eine gesunde und bewusste Ernährung geworden. Wir nutzen ihn für die unter­schiedlichsten Zubereitungen und Kreationen:

  • cremig-feine Grüne Smoothies
  • leckere Frucht- und Gemüse-Smoothies
  • vegane Pflanzen- und Nussmilch wie z.B. frische Mandelmilch
  • frische selbst gemachte Säfte
  • à la Minute Eis­kreationen wie Frucht-Sorbets, Frozen Yoghurt oder gesunde Nicecream
  • frische Pestos, Dips und Saucen
  • himmlisch cremiger Hummus aus Kicher­erbsen oder Bohnen
  • kochend heiße Suppen wie z.B. eine Tomaten­cremesuppe
  • gesunder und vitaler Babybrei
  • selbst gemachtes Nussmus
  • flüssige Teig­zubereitungen - z.B. für Pancakes, Muffins oder Crepes
  • gehäckseltes Gemüse für Salate, wie z.B. Möhrensalat
  • frisch gemahlener Kaffee oder frisch gemahlenes Mandelmehl
  • Crushed Ice

Die verlinkten Zubereitungen oben sind unsere im Vitamix entwickelten Rezept-Inspirationen. Eine Übersicht über alle unsere Rezepte findest Du hier. Viel Freude damit!

↑ nach oben

So beginnt die Geschichte von Vitamix

Im Jahr 1921 startete die Erfolgs­geschichte von Vitamix. William Grover Barnard verkaufte zu dieser Zeit in den USA moderne Küchen­geräte als Handlungs­reisender. Als ein Freund schwer erkrankte, begann W. G. Barnard, sich intensiv mit gesunder Ernährung und dem Nutzen von Vollwert­kost zu beschäftigen. Sein Interesse führte dazu, dass er zum Vorreiter einer ganzen Branche wurde. Er änderte den Namen seines Unter­nehmens und setzte damit ein Zeichen für die weitere Entwicklung. "The Natural Food Institute" wurde zur Wiege hochwertiger und leistungs­fähiger Küchen­geräte. W. G. Barnard legte großen Wert auf eine gesunde Zubereitung. Die natürlichen Inhalts­stoffe der Lebens­mittel sollten weitgehend erhalten bleiben. Darüber hinaus war es ihm wichtig, dass jeder, der in der Küche arbeitet, diese Tätigkeit unter einfachen Bedingungen ausführen konnte.

Als Barnard die ersten Mixer kennen­lernte, war er von den Möglich­keiten des neuen Produkts begeistert. Er begann, sich für die Weiter­entwicklung des Geräts einzusetzen. Schnell war der Name für das Küchengerät gefunden: Vita-Mix. Vita bedeutet Leben, und Leben - gesundes Leben - stand für den Firmen­gründer eindeutig im Mittel­punkt. Somit war der Grundstein für die Hochleistungs­mixer von Vitamix gelegt.

↑ nach oben

Schwere Zeiten und unter­nehmerische Energie: Hochleistungs­mixer von Vitamix behaupten sich

Die Lebens­umstände waren damals nicht einfach. Schwierige wirtschaft­liche Bedingungen, die schließlich in die "Große Depression" führten, forderten den Menschen in den 1920er Jahren alles ab. Mit Engagement, Eifer und großem Einsatz gelang es W. G. Barnard jedoch, sich am Markt mit Stand­mixern von Vitamix einen festen Platz zu erobern. Entscheidend war wohl die Neugier auf innovative Produkte und Geräte, gepaart mit dem enormen Interesse an einer gesunden und natürlichen Ernährung. Barnard war von seinen Produkten begeistert und es gelang ihm, diese Begeisterung weiter­zuvermitteln und mit anderen Menschen zu teilen.

Vitamix Rezept-Inspiration

Heute steht Jodi Berg, die Urenkelin des Firmen­gründers, an der Spitze des Unternehmens. Jodi Berg verweist auf die Familien­fotos, die einen Einblick in vergangene Zeiten geben. Die Bilder erzählen von den schweren Zeiten, als ihr Großvater Bill Barnard ebenfalls im Unter­nehmen tätig war und neben seiner unter­nehmerischen Verantwortung die Familie über Wasser halten musste. Sie erzählen von einem Privat- und Bürogebäude, das ihr Großvater eigenhändig gebaut hatte. In diesem Gebäude lagen die Ursprünge für die Entwicklung der Hochleistungs­mixer. Aber dort wurde auch gefeiert, gelacht und erzählt, dort wurden neue Rezepte ausprobiert und mit Leiden­schaft gekocht. Hochleistungs­mixer von Vitamix wurden zum Symbol für eine neue Küchen­kultur: Frisch, schmackhaft und gesund.

Jodi Bergs Großvater erklärte seinen Kunden persönlich und telefonisch, was die neuen Hochleistungs­mixer von Vitamix leisteten. So konnte man beispiels­weise im Vitamix Gerät leichten Brotteig für Pancakes kneten. Für die Hausfrauen war das eine gewaltiger Erleichterung, denn die schwere Handarbeit in der Küche gestaltete sich dadurch wesentlich einfacher. Ein Hochleistungs­mixer von Vitamix war eben damals schon nicht nur ein Mixer, sondern ein vielseitiges Küchen­gerät, das für zahlreiche Zwecke eingesetzt werden konnte.

↑ nach oben

Vitamix Mixer werden TV-Stars

Vitamix im Fernsehen

Die praktischen Vorzüge der Vitamix-Hochleistungs­mixer waren am besten vermittelbar, wenn sich die Kunden direkt ein Bild machen konnten. Da kam das Medium Fernsehen gerade recht. Bill Barnard gelang es, seinen Vater von der Wirksamkeit der TV-Werbung zu überzeugen. Und damit nicht genug: Vitamix-Stand­mixer wurden nicht nur in kurzen Werbe­spots präsentiert, sondern in ausführlichen und detail­reichen Produkt­vorführungen erklärt. Bill Barnard gilt als Erfinder des Info-Werbeformats, das auch heute noch unter der Bezeichnung "Infomercial" einen festen Platz in der Werbe- und Marketing­landschaft hat. Die potenziellen Kundinnen und Kunden konnten sich unmittelbar von den Vorteilen der leistungs­fähigen Mixer von Vitamix überzeugen. In den Infomercials stellte das Unter­nehmen bereits vor Jahr­zehnten seine neuesten Produkte vor und zeigte die ganze Vielfalt der Einsatz­möglichkeiten.

↑ nach oben

Die Namensänderung in Vita-Mix Corporation

Im Jahr 1955 erbte Jodi Bergs Großvater Bill Barnard das Unternehmen. Er blieb der Linie und Firmen­philosophie treu. Hochwertige Stand­mixer standen weiterhin im Mittelpunkt, die technischen Möglich­keiten wurden laufend verbessert. 1964 änderte Bill Barnard den Firmen­namen in "Vita-Mix Corporation". Sein Sohn Grover trat ebenfalls in das Familien­unternehmen ein. Beide erkannten den hohen Wert und die Wirksamkeit für die Gesundheit, wenn die Ernährung zu einem wesent­lichen Teil aus Vollwert­kost besteht. Die Zubereitung von gesunden Speisen und Getränken bestimmten die ständige Weiter­entwicklung beim Standmixer. Die Mixer von Vitamix zeigten eine große Leistungs­fähigkeit und Viel­seitigkeit. Dadurch begründeten die Vitamix-Mixer auf dem Markt eine Vormacht­stellung.

Mit dem Vitamix 3600 stellte Bill Barnard im Jahr 1969 ein absolut innovatives Gerät vor. Dieser Standmixer war in der Lage, Eiscreme und heiße Suppen zuzubereiten. Mit dem Hochleistungs­mixer konnte man Getreide mahlen und Teige kneten. Wie es sich für ein Familien­unternehmen gehört, arbeitete auch Bill Barnards Frau tatkräftig mit. Die Großmutter Jodi Bergs entwickelte unermüdlich neue Rezepte, die mit dem Stand­mixer leicht umzusetzen waren. Für den Privat­haushalt zeigte sich der Stand­mixer und Hochleistungs­mixer von Vitamix bald als unent­behrliches Küchengerät.

↑ nach oben

Noch mehr Leistung für die Vitamix Standmixer

Weitere dreißig Jahre später lag die Unternehmens­führung in den Händen von John Barnard. Er und sein Bruder setzten alles daran, um mit Kompetenz, Erfahrung und Ingenieurs­wissen die Vitamix-Produktlinie zu verbessern. Leistung und Lang­lebigkeit der Vitamix Hochleistungs­mixer sollten erheblich gesteigert werden. Vitamix-Geräte sollten als familien­taugliche Küchen­geräte eine lange Lebenszeit haben und von Generation zu Generation weiter­gegeben werden. Es steht außer Frage, dass den beiden findigen Köpfen die Erreichung dieses Ziels gelungen ist. Die perfekte Bauweise der Geräte und die geringe Reparatur­anfälligkeit machten es möglich, dass Stand­mixer von Vitamix ohne weiteres innerhalb der Familie "vererbt" werden konnte. Die Meister­leistung modernster Technologie zeigt sich bei Vitamix bis heute.

↑ nach oben

Tradition und Innovation: Hochleistungs­mixer für Privat­haushalte und Großküchen

Im Jahr 1985 stand ein weiterer Schritt bevor. Bill Barnard und sein Bruder beschränkten sich nun nicht mehr ausschließlich auf Standmixer für den Privat­gebrauch, sondern entwickelten den ersten Hochleistungs­mixer für die gewerbliche Nutzung. Jodi Bergs Vater setzte seine Vision um: Die "Mix'n Machine" wurde zum ersten Hochleistungs­standmixer für den Gastronomie­bedarf. Dieses Gerät setzte Maßstäbe in den Bereichen Qualität, Leistung und Nutzen. Bis heute ist das Sortiment des Unternehmens Vitamix in den führenden Restaurant-Ketten und Gourmet­restaurants auf der ganzen Welt zu Hause. Beispiel: Starbucks

Aus der häuslichen Küche sind Vitamix Mixer ebenfalls nicht mehr wegzudenken. Für die Groß­familie mit mehreren Kindern leisten sie ebenso wertvolle Dienste wie für den Haushalt von Paaren oder Singles. Die Zubereitung von gesundem, hoch­wertigem Essen hat schließlich in den letzten Jahrzehnten immer mehr Auf­merksamkeit errungen. Gleichzeitig gilt, dass die Lebensmittel­zubereitung schnell und effizient erfolgen soll. Dafür ist ein Hochleistungs­mixer in der Küche ein unverzichtbarer und wertvoller Helfer.

In den verschiedenen Entwicklungs­phasen von Vitamix wurden die technischen Eigen­schaften laufend verbessert. Mittlerweile beherrschen Vitamix Geräte viele Disziplinen: Mixen, mahlen, zerkleinern, pulverisieren, kneten, Eis crushen. Des Weiteren sind die Behälter in mehreren Größen erhältlich. Auf diese Weise gelingt es, die Mixer von Vitamix perfekt an die jeweiligen Bedürfnisse eines Haushaltes anzupassen. Vitamix Stand­mixer sind darüber hinaus zum Erwärmen von Suppen und Saucen geeignet. Von der Baby­nahrung über eine gesunde Ernährungs­weise für jedes Lebens­alter bis hin zu Rezepten aus der Feinschmecker­küche: Ein Hochleistungs­mixer sollte wirklich in keiner Küche fehlen.

↑ nach oben

Ein starkes Unternehmen: Vitamix auf Erfolgskurs

Vitamix Jodi Berg

Seit Jodi Berg im Jahr 2009 die Leitung des Unternehmens übernahm, steht das Thema Nachhaltigkeit im Fokus des Unternehmens. Im Mittel­punkt stehen die Kunden, die ein Recht auf Produkte höchster Qualität haben. Das gestiegene Interesse an gesunder und voll­wertiger Nahrung führt dazu, dass die Hochleistungs­mixer einen festen Platz in der Küchen­landschaft haben - im Privat­haushalt ebenso wie in der Gastronomie. Fort­schrittliche Technologien erleichtern den Alltag. Familiäre Werte, Gesundheit und Vitalität sind für Jodi Berg enorm wichtig - und zwar sowohl für die Entwicklung der Vitamix Mixer als auch für die Firmen­philosophie.

Der Firmengründer W. G. Barnard erkannte es bereits vor fast einhundert Jahren: Vollwertkost sorgt dafür, dass die Welt ein wenig besser und gesünder wird. Ebenso ist die Verbreitung von vegetarischer und veganer Ernährung fort­schreitend. Die Erkenntnis, dass richtige Ernährung einen großen Einfluss auf Gesundheit und Wohl­befinden hat, breitet sich immer mehr aus, und Vitamix leistet dafür einen wertvollen Beitrag. Die Zubereitung guter, hochwertiger Nahrungs­mittel mithilfe von Qualitäts­produkten ist für das Unternehmen Vitamix ein wichtiges Anliegen.

In Olmsted Township, Ohio/USA arbeiten über 1.000 Mitarbeiter und setzen täglich die Firmen­philosophie und die Unternehmens­grundsätze in die Tat um. Die Firma Vitamix orientiert sich in ihren Unternehmens­werten an den höchsten Maßstäben, die der Markt aufweist. Die Einhaltung des hohen Qualitäts­standards der Hochleistungs­mixer ist ein wichtiges Anliegen. Daran hat jeder Mitarbeiter des Unternehmens ein großes Interesse. Die Fertigung erfolgt unter einer starken Qualitäts­kontrolle, über 70 Prozent der Bauteile stammen aus den USA, wo die Mixer auch montiert werden. Auf die Hochleistungs­mixer von Vitamix gibt es bis zu 10 Jahre Garantie. Der Mensch steht über dem Profit, dieser Grundsatz gilt für diese wie für alle kommenden Generationen.

Es versteht sich von selbst, dass Vitamix in diesem Zusammen­hang auch auf die Grundsätze eines umwelt­schonenden Handelns achtet. Die Richtlinien für die umwelt­freundliche Herstellung werden ebenso beachtet wie die Regeln für die Rücknahme von gebrauchten Geräten und die Maßgaben für das Recycling.

↑ nach oben

Auszeichnungen, Preise und Kooperationen: Höhepunkte in der jüngsten Geschichte von Vitamix

Zahlreiche Auszeichnungen belegen die Beliebtheit und hohe Qualität der Vitamix-Geräte. Das Unternehmen ist eindeutiger Favorit bei den amerikanischen Köchen und wurde von vielen Gastronomie­betrieben für seinen hohen Qualitäts­anspruch und den ausgezeichneten Kunden­service gewürdigt.

Die Hochleistungs­mixer werden von den Köchen der Chaîne des Rôtisseurs d' Allemagne empfohlen. Für den Vitamix S30 gibt es die Auszeichnung mit dem Konsumenten­preis "Küchen­Innovation des Jahres" 2015. Als Hochleistungs-Kompaktmixer überzeugt das Gerät auf der ganzen Linie und erhält in der Kategorie Elektro­kleingeräte das Gütesiegel "ausgezeichnetes Produkt".

 

Im Jahr 2017 startet Vitamix in USA eine komplett neue Produkt­linie, die Vitamix Smart Mixer (ehemals Vitamix Ascent Series). Auch in Deutschland wurden auf der Ambiente 2017 in Frankfurt die neuen Modelle Vitamix A3500i und Vitamix A2500i vorgestellt. Seit Ende 2017 werden die neuen Modelle in Deutschland angeboten. Seit April 2018 ist auch das Einstiegs­gerät Vitamix A2300i erhältlich.

↑ nach oben

Vitamix von Gestern bis Heute: Mixen und Zubereiten mit Komfort

Die Entwicklung unter­schiedlicher Produktlinien sorgt dafür, dass für jedes Anwendungs­gebiet der perfekte Hochleistungs­mixer zur Verfügung steht. Große Mengen oder kleine Einzel­portionen sind mit verschiedenen Behälter­größen leicht machbar. Des Weiteren hat man die Wahl zwischen Mixern mit einer variablen Geschwindigkeits­kontrolle und komfortablen Zeit­programmen. Wer die neuesten technischen Möglich­keiten nutzen möchte, wird die Vitamix A-Modelle lieben. Das Design der Hochleistungs­mixer von Vitamix kann sich sehen lassen. Das Gerät findet seinen Platz auf der Arbeits­fläche in der Küche und muss nicht im Schrank versteckt werden.

Bis zu 10 Jahre Vitamix Garantie

Vitamix bietet unserer Einschätzung nach sehr faire Garantie­leistungen bei der Nutzung des Vitamix Mixers im eigenen privaten Haushalt. Bei den Vitamix A-Modellen sogar bis zu 10 Jahre. Weitere Informationen zur Vitamix Garantie gibt es auf der Hersteller-Seite.

↑ nach oben

Falls Du Fragen zu unseren Hochleistungs­mixern hast, schreib uns hier:

Kommentar hinzufügen

6 | Kommentar(e)

09.09.2019
Claudia
Hallo, ich möchte gerne einen Saft/Smoothie testen bevor ich mich entscheide ob Vitamix oder doch Slow Juicer.
Ist das irgendwie/irgendwo möglich?
Wie die Säfte aus dem Slow Juicer schmecken weiß ich bereits, aber mir fehlt der Vergleich... Danke, schöne Grüße, Claudia
11.09.2019
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Claudia,

wenn Du in Berlin wohnst, kannst Du gerne vorbeikommen und Dir einen Smoothie mixen. Einfach die Zutaten mitbringen.
Unsere Öffnungszeiten sind Mo-Sa von 10-18 Uhr, Urbanstraße 177a
10961 Berlin

Viele Grüße,
Carla
23.07.2019
Lisa
Hallo! Zunächst: das ist eine ganz tolle, informative Webseite! Vielen Dank! Dann meine Frage: wird es Zubehör für den Vitamix Pro 750 für die Garantiezeit von 7 Jahren noch geben? Oder löst die Ascent Serie die älteren Modelle bald ab?
Lieben Dank für eine kurze Antwort!
Lisa
24.07.2019
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Lisa,

vielen Dank für das Kompliment und die interessante Frage!

Leider fehlt uns die Glaskugel um diese Frage treffsicher beantworten zu können, aber schauen wir uns doch ein paar Fakten an:

1. Der E310 in Deutschland und die gesamte Explorian Series in den USA ist nach(!) der Ascent Series erschienen (auch in USA) und entspricht dem gleichen Behälter-Design, wie der Pro 750. Es ist daher davon auszugehen, dass das "alte" Behälter-Design fortgeführt wird und entsprechende Behälter und Stopfer angeboten werden.

2. Das Zubehör-Geschäft ist für Vitamix attraktiv. Vitamix-Käufer kaufen in der Regel nur einen Mixer und das war es. Wenn dann nach der Garantiezeit noch ein Behälter gekauft wird, freut sich Vitamix. In der Garantiezeit ist der Behälter ja in der Regel abgedeckt. Und falls der Motorblock oder Behälter in der Garantiezeit den Geist aufgeben und keine Ersatzteile verfügbar sind, wird ja laut den aktuellen Garantiebedingungen für den Pro 750 entweder der Kaufpreis erstattet oder ein gleichwertiges, neues Modell ausgeliefert.

3. Im Gegensatz zu den Ascent-Behältern sind die alten international gleich. Das heißt, selbst wenn Vitamix die Verkaufsaktivitäten in Deutschland auf die Ascent-Series konzentrieren sollte, hätten wir als Händler immer noch die Möglichkeit Zubehör-Teile aus anderen Ländern zu importieren, wo diese noch verfügbar sind oder direkt bei Vitamix in Auftrag zu geben.

Was uns aktuell ehrlich gesagt mehr Sorgen bereit, ist die Frage, ob der 1,4-Liter-Behälter überhaupt noch kommt für die Ascent-Series...

Herzliche Grüße,

Carla
14.05.2019
Detlev Baar
Hallo, ich habe den TNC5200 gekauft und hätte gerne einen Glasbehälter. Gibt es einen?
LG, Detlev
14.05.2019
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Detlev,

danke für Deine Anfrage.

Nein, einen Glasbehälter für den Vitamix TNC 5200 gibt es leider nicht. Für keinen Vitamix!

Viele Grüße,
Carla