auf Lager, direkt lieferbar

Greenstar Elite in Weiß
Greenstar Elite in Weiß Greenstar Elite mit Zutaten und Säften Greenstar Elite Zwillingspresswalzen Greenstar Elite Weizengrassaft Greenstar Elite weiß

Verfügbarkeit: Auf Lager

Greenstar Elite

* Notwendige Felder

EUR

Regulärer Preis: 599,00

Special Price 554,56 

inkl. MwSt zzgl. Versandkosten.
Versand nach DE ab 49.- gratis.
auf Lager, direkt lieferbar
ODER

Dein Start in die 1. Liga der Slow Juicer - perfekt für Grüne Säfte

Wenn man einfach nur von DER Greenstar spricht, meint man meist die aktuelle Greenstar Elite. Die Greenstar Elite ist unter den Slow Juicern mit Doppel­press­walzen der günstigste Einstieg zum Säfte her­stellen. Dabei erweist sie sich als Spezialst für Grüne Säfte, punktet mit einem Maximum an Nähr­stoffen und einem voll­mundig-weichen Geschmack. Nicht umsonst ist die Greenstar Elite der Klassiker aus dem Hause Tribest.

Greenstar Elite Produkt-High­lights:

  • Perfekt für Grüne Säfte: Die Greenstar Elite ist wie gemacht für die Zu­bereitung von frisch gepressten Säften aus Kräutern, Gräsern, Kohl­blättern. Hier holt sie nicht nur jeden Tropfen aus den Zutaten heraus, sondern entsaftet wie von selbst.
  • 1a-Geschmackserlebnis: Die Doppel­press­walzen sorgen nicht nur für viel Saft im Glas, sondern garantieren einen einzig­artig vollmundig-weiches Aroma.
  • Großzügiger Standardlieferumfang Die Basis­ausstattung der Greenstar Elite be­inhaltet zwei Sieb­einsätze zum Entsaften, ein Pürier­sieb und ein Pasta-Set für zusätz­liche Zu­bereitungs­möglich­keiten. Hinzu kommen zwei Stopfer - Kunst­stoff und Holz - sowie ein Abtropf­tablett.
  • Abgesichert: 5 Jahre Garantie (bei rein privater Nutzung!)

Übersicht

Über den Hersteller Tribest

Tribest ist ein US-Unternehmen, welches in Südkorea exklusiv hoch­wertige Küchen­geräte pro­duzieren lässt und weltweit ver­marktet. Neben der berühmten "Greenstar" kommt der Dörr­automat "Sedona" oder der Kompakt­mixer "Personal Blender" von Tribest.

↑ nach oben

Welche Qualität hat der Saft?

Klare Säfte mit vollmundig-weichem Aroma

Bei 110 Umdrehungen pro Minute presst die Greenstar Elite mit ihren Doppel­press­walzen extrem effizient und nähr­stoff­schonend aus. Das ergiebige Aus­pressen der Zutaten macht sich nicht nur an einem äußerst trockenen Trester bemerkbar, sondern auch an dem voll­mundig-weichem Aroma, das die Greenstar Elite ihren Säften verleiht.

Klare Grüne Säfte gelingen wie von selbst bei sehr hoher Saft­ausbeute

Lieblingszutaten der Greenstar Elite sind eindeutig Gräser, Kräuter, Salate, Kohl­blätter. Kurzum alles, was viel Chloro­phyll enthält, entsaftet die Greenstar Elite wie von selbst. Die Zwillings-Press­walzen zermahlen und pressen die Pflanzen­fasern so sorg­fältig aus, dass eine maximale Saft­ausbeute gelingt und ein sehr trockener Trester übrig bleibt.

↑ nach oben

Klare Gemüse- und/oder Frucht­säfte

Harte Zutaten, die sich nicht mit der bloßen Hand zer­quetschen lassen, wie Karotten, Pastinake, Sellerie oder harte Äpfel können problem­los mit der Greenstar Elite zu voll­mundigen Säften ver­arbeitet werden. Anders als mit Blattgrün, erfordert das Entsaften aller­dings den Einsatz eines Stopfers, mit dem man die Zutaten durch den Einfüll­schacht zwischen die Walzen drückt.

Möchte man weiche Zutaten, wie Kiwis oder Zucchinis, mit harten Zutaten mischen, so sollte man diese ab­wechselnd in den Einfüll­trichter schieben. Dies verhindert einen Rückstau von Flüssig­keit und Schaum.

Fruchtsäfte nur aus weichen Zutaten mit dem Grobsieb

Säfte, die ausschließlich aus weichen Zutaten bestehen, die sich mit der bloßen Hand zer­quetschen lassen (mehlige Äpfel, Zucchini, Ananas, weiche Birnen, etc.), sollte man mit dem Grobsieb ver­arbeiten. Mit dem Feinsieb ist unserer Er­fahrung nach bei etwa 150 ml Schluss, weil der Rückstau zu groß wird.

↑ nach oben

Ingwer- und/oder Kurkuma-Shots

Wenn Du gerne Ingwer- und/oder Kurkuma-Shots trinkst, kannst Du die gesunden Helfer ab sofort auch mit Deiner Greenstar Elite zu­bereiten. Die Knollen sind schön hart und werden von den Zwillings-Press­walzen bis auf den letzten Tropen entsaftet.

Frischer Sauer­kraut­saft

Ebenso gelingen auch Sauerkraut-Shots in der Greenstar Elite. Du kannst davon sogar größere Mengen her­stellen. Das Tolle: Sauer­kraut­saft aus frischem, rohem Sauer­kraut ist über mehrere Tage im Kühl­schrank haltbar.

↑ nach oben

Wie gut eignet sich die Greenstar Elite zur Her­stellung von Sellerie­saft?

Beim Selleriesaft-Entsafter-Test (8/2019) hat die Greenstar Elite zusammen mit der Greenstar Pro den 2. Platz belegt. Fast so viel Saft, wie der Angel Juicer konnte die Greenstar heraus­holen. Geschmack­lich war sie dem Angel Juicer dabei eben­bürtig.

↑ nach oben

Welche Zubereitungs­möglich­keiten gibt es noch?

Auch wenn bei der Anschaffung einer Greenstar in erster Linie das Entsaften im Fokus stehen dürfte, bringt die Greenstar Elite auch prak­tisches Zubehör mit:

  • Püriereinsatz: Zum Mahlen von Nüssen und Samen sowie zur Zu­bereitung von cremigen Massen wie Baby­nahrung, Hummus und vegetarischen Aufstrichen
  • Teigeinsatz: Zur Herstellung Teig, Nuss­butter und Frucht-Sorbets.

↑ nach oben

Bedienung & Hand­habung der Greenstar Elite

Bevor man mit dem Entsaften loslegen kann, müssen alle 8 Teile bis zum Einrasten zusammen­gesetzt werden. Wichtig ist hierbei, dass die beiden Walzen so in­einander­greifen, dass der Punkt zwischen den beiden Punkten der anderen Walze liegt.

Häufiger Anfängerfehler: Die Abdeckung des Einfüll­trichers muss senkrecht einrasten, sonst startet das Gerät nicht.

Als Letztes wird die Auslass­schraube befestigt.

Die Auslassschraube reguliert den Gegendruck in der Kammer gegenüber den Press­walzen. Harte Zutaten wie Karotten, Äpfel oder Knollen­sellerie können bei voll an­gezogener Auslass­schraube problem­los entsaftet werden, wobei Gräser wie Weizen- oder Gersten­gras, Blattgrün, Stauden­sellerie und weicheres Obst und Gemüse wie Ananas und Zucchini besser bei zur Hälfte an­gezogener Saft­auslass­schraube entsaftet werden. Ist der Rückstau zu groß, kann die Auslass­schraube auch während des Vorgangs jederzeit gelockert werden.

Saftauslassschraube der Greenstar Elite

Die Tropfschale wird unter dem Saftauslass positionieren, damit die Arbeits­platte sauber bleibt. Die Saftkanne wird auf die Tropf­schale gestellt und unter dem Trester­auslass sollte ebenfalls ein Gefäß zum Auffangen des Tresters platziert werden. Unserer Empfehlung ist hier der Trester­auffang­behälter von Sana. Die Zutaten sollten so klein ge­schnitten werden, dass sie in den Einfüll­trichter passen. Nun den Schalter auf ON schalten. Jetzt nach­einander die Saft­zutaten in den Einfüll­trichter geben und wenn nötig, mit einem der beiden Stopfer die Zutaten zu den Press­walzen drücken. Achte darauf, dass der Einfüll­trichter nicht zu dicht befüllt ist. Besser ist es, die Zutaten mit etwas mehr Abstand ein­zufüllen.

Ganz am Anfang kommen auch einige Tropfen aus dem Trester­auslass. Dies ist völlig normal und legt sich während des Ent­saftungs­vorgangs.

Tipp 1: Mitgelieferten Holzstopfer einsetzen
Der Holzstopfer kommt bis an die Press­walzen und damit tiefer als der Plastik­stopfer. Bei manchen Zutaten ist dies durchaus hilfreich.

Tipp 2: Glaskannensieb für schaumfreie Säfte
Je nach eingesetzten Zutaten kann sich viel Schaum bilden. Diesen kannst Du reduzieren, indem Du das mit­gelieferte Sieb über die Glaskanne legst und den Schaum abfängst.

Tipp 3: Nach dem Entsaften etwas laufen lassen:
Nachdem alle Zutaten in die Greenstar gegeben wurde, dauert es noch etwas, bis wirklich die letzten Tropfen aus dem Gerät kommen. Wenn Du es nicht eilig hast, kannst Du die Greenstar daher noch etwas laufen lassen um die letzten Tropfen ein­zusammeln.

↑ nach oben

Wenn sich Saft oder Schaum im Einfüll­trichter stauen

Bei weicheren Saftzutaten wie mehligen Äpfeln, Trauben, Zucchini, Gurken kann es passieren, dass sich Saft oder Schaum im Einfüll­trichter sammeln. Bei Misch­säften kann man die Saft­ansammlung sehr schnell lösen, indem man harte und weiche Zutaten im Wechsel entsaftet. Wir haben auch die Er­fahrung gemacht, das Kräuter und läng­liches Blattgrün den Stau sehr gut auflösen können, weil eine Greenstar sich läng­liches Blattgrün wie von selbst durch die Press­walzen zieht. Ansonsten steht für das Auflösen von Zutaten­stau die Reverse-Funktion zur Verfügung. Einfach den zentralen Schalter auf Reverse gedrückt halten und die Greenstar Elite rückwärts laufen lassen bis sich der Stau legt. An­schließend wieder auf Start­position stellen und den Ent­saftungs­vorgang fort­setzen.

Die Greenstar Elite stoppt im Betrieb

Sollte der Motor plötzlich stehen bleiben während des Ent­saftens, liegt eine Ver­stopfung in der Saft­kammer vor. Diese lässt sich einfach durch den Rückwärts­gang lösen. Stellt man den Schalter auf "Reverse", werden die Zutaten wieder auf­gelockert und kann wieder ganz normal weiter­machen. Sollte der Motor mehrmals zum Erliegen kommen während des Ent­saftens ist die Auslass­schraube möglicher­weise zu fest gedreht.

↑ nach oben

Reinigung der Greenstar Elite

Die Greenstar Elite sollte immer gleich nach dem Ent­saftungs­vorgang wie folgt gereinigt werden, damit die Speise­reste nicht an­trocknen:

  • Motor ausstellen.
  • Teile auseinander bauen und die groben Reste mit der Hand über dem (Bio-)Müll ausleeren.
  • Die einzelnen Teile können jetzt unter fließendem Wasser abgespült werden. Das Sieb erfordert in der Regel am meisten Auf­merksam­keit. Der mit­gelieferte Schaber und auch die Bürste helfen ungemein, das Sieb von den letzten Resten zu befreien.
  • Die Teile können an Luft trocknen oder per Hand ab­getrocknet werden.
  • Verschmutzungen am Motor­block können mit einem feuchten Lappen oder Q-Tips entfernt werden. Der Motor­block sollte niemals in Wasser ein­getaucht werden!

Hinweis: Alle Teile außer der Motor­block und die Schutz­abdeckung können in der Spül­maschinen gereinigt werden! Von Zeit zu Zeit kann man daher die Teile in der Spül­maschine reinigen. Am besten werden vorher die groben Trester­rück­stände mit der Hand entfernt, damit der Spül­maschinen-Abfluss nicht verstopft.

↑ nach oben

Empfohlenes Zubehör für die Greenstar Elite

Reinigungs­bürste

Um Dir die Reinigung der Greenstar Elite zu erleichtern, empfehlen wir Dir unsere praktische Reinigungs­bürste. Der Einfüll­trichter mit Abdeckung und das Saft­auslass­gehäuse lassen sich damit schnell und einfach säubern. Mit der Reinigungs­bürste lässt sich auch vieles andere wie Saft­flaschen oder Mix­behälter reinigen. Eine absolute Empfehlung!

Reinigungsbürste für Mixbehälter
Reinigungsbürste für Mixbehälter, Entsafter & Flaschen
6,90 €

Tresterauffangbehälter

Auch wenn bei der Greenstar nicht viel Trester anfällt, ein Auffang­behälter ist trotzdem erforder­lich nach unserer Er­fahrung und wird NICHT mit­geliefert bei der Greenstar Elite. Der Sana Trester­behälter aus Edelstahl mit Griff passt perfekt zur Greenstar und ist auch sehr robust.

Sana Tresterbehälter aus Edelstahl
Sana Tresterbehälter aus Edelstahl
29,00 €

↑ nach oben

Technische Daten zur Greenstar Elite

  • Modell: Greenstar Elite GSE-5000-F
  • Entsaftungsart: horizontal - Zwillings-Press­walzen, auch Twin Gear genannt
  • Maße (Höhe x Breite x Tiefe): 31,8 cm x 17,5 cm x 46,4 cm
  • Einfüllschacht: 4 cm Durch­messer
  • Gewicht: 12 kg
  • Leistung: 200 Watt; 110 Umdrehungen pro Minute
  • Material: Zwillings-Presswalzen aus Edelstahl und BPA-freiem Kunst­stoff, befüllt mit "Bio-Keramik" und Magneten; Saft­behälter aus Glas; restliche Teile aus BPA-freiem Kunst­stoff

↑ nach oben

Greenstar Elite Lieferumfang:

Inkl. Bedienungsanleitung umfasst der Liefer­umfang der Greenstar Elite 22 Teile:

  • Motorblock mit Netzkabel
  • Schutzverschlusskappe
  • Zwillingspresswalzen aus Edelstahl
  • Presswalzengehäuse
  • Entsaftungssieb (fein)
  • Entsaftungssieb (grob)
  • Püriereinsatz
  • Teigeinsatz
  • Auslassgehäuse
  • Saftauslassschraube (Standard)
  • Auslassschraube (Teig)
  • Einfülltrichter
  • Abdeckung für Einfülltrichter
  • Stopfer (Plastik)
  • Stopfer (Holz)
  • Saftkannen
  • Saftkannen-Sieb
  • Reinigungsbürste
  • Schaber-Set mit Pinsel zum Reinigen des Siebs
  • Abtropfschale
  • Bedienungsanleitung

↑ nach oben

Hersteller­garantie Greenstar Elite

Bei rein privater Nutzung:

  • Motor & Getriebe: 5 Jahre
  • Alle anderen Teile: 5 Jahre

Bei gewerblicher Nutzung:

  • Motor & Getriebe: 6 Monate
  • Alle anderen Teile: 6 Monate

Vollständige Garantie­bedingungen »

↑ nach oben

Greenstar Elite vs. Pro

Abgesehen vom Preis unterscheiden sich die Modelle auf den ersten Blick nicht und auch was die Saft­ausbeute angeht, konnten wir bisher keine Unter­schiede entdecken. Was recht­fertigt nun den höheren Preis der Greenstar Pro?

Im Gegensatz zur Greenstar Elite, enthalten die Press­walzen der Greenstar Pro keinen Kunst­stoff und sind komplett mit Edelstahl ummantelt. Neben diesem Premium­aus­stattungs­merkmal verfügt die Greenstar Pro auch über eine längere Garantie­zeit vom 12 Jahren.

Darüber hinaus verfügt die Greenstar Pro über einen am Motor­block inte­grierten Stopfer­halter. So bleibt der Stopfer stets griff­bereit und hat seinen festen Platz. Praktisch!

Unserer Meinung nach ist der Aufpreis der Greenstar Pro mehr als gerecht­fertigt und bei einem Gerät dieser Preis­klasse leicht zu ver­schmerzen, ins­besondere wenn man die lange Nutzungs­zeit bedenkt.

Greenstar Pro seitlich weiß

↑ nach oben

Greenstar Elite vs. Sana Juicer EUJ-828

Auch wenn beide Modelle in etwa der gleichen Preis­klasse liegen, unter­scheiden sich die Techno­logien grund­sätz­lich. Während die Greenstar Elite mit Doppel­press­walzen arbeitet, kommen bei dem Sana Juicer EUJ-828 eine große vertikale Press­walze zum Einsatz. Dies führt schon allein Techno­logie-bedingt dazu, dass die Saft­ausbeute etwas höher, der Trester trockener und der Saft durch das Mehr an Inhalts­stoffen etwas aroma­tischer ist. In Zahlen aus­gedrückt sind es aber lediglich 4% mehr Saft aus Stangen­sellerie und 1% mehr Saft aus Weizen­gras. Die Vertikal­entsafter haben sich auch stark ent­wickelt und stehen den Doppel­press­walzen kaum noch in etwas nach. Auf der anderen Seite ist der Sana Juicer EUJ-828 leichter und schneller zu reinigen und nimmt spürbar weniger Platz weg. Mal ganz ab­gesehen davon, dass das Gerät auch optisch deutlich ge­fälliger aussieht. Wer noch zwischen beiden Modellen schwankt, dem sei der Sana Juicer EUJ-828 wärmstens ans Herz gelegt. Die Greenstar Elite em­pfehlen wir eher jenen, die un­beirrbar "auf Doppel­walze schwören" und den günstig­sten Einstieg in diesem Segment suchen.

Sana Juicer EUJ-828 Orange

↑ nach oben

Fragen & Antworten zum Produkt

Stelle eine Frage zu diesem Produkt

Schreibe Deine eigene Bewertung

Bewertung für Greenstar Elite

Wie bewertest Du dieses Produkt? *

  • Bewertung
  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.