Sprache wählen: Deutsch Deutsch
Sprache wählen: Englisch Englisch

Slow Juicer im Vergleich und Test

Slow Juicer im Vergleich und Test

Bei uns vergeht nahezu kein Tag, an dem wir nicht frisch ge­presste Säfte zu­bereiten und ge­nießen - am liebsten Säfte aus viel Grünzeug und ein bißchen Obst oder Sellerie­saft. Damit frisch ge­presste Säfte aber nicht nur gut schmecken und möglichst klar und partikel­frei ge­lingen, sondern auch ein Maximum an Nähr- und Vital­stoffe ent­halten, empfehlen wir die Zu­berei­tung mit einem Slow Juicer.

Slow Juicer sind Ent­safter, die sich durch ein besonders nähr­stoff­schonen­des – vor allem langsames – Ent­saften von Blatt­grün, Obst und Gemüse aus­zeich­nen. Nur so lässt sich die Oxi­dation des frisch ge­press­ten Saftes auf ein Minimum redu­zieren und ein Maximum an Nähr­stoffen – vor allem emp­find­liche Vitamine und Enzyme – im Saft garan­tieren. Daher haben wir uns im Bereich von Ent­saftern auf Slow Juicer spezia­lisiert und verkaufen nur Geräte, die wir vor­behalt­los empfehlen können. Egal ob Du einen Sellerie-Entsafter suchst oder Dich durch die bunte Welt des Juicings probieren möchtest: Jedes von uns an­gebote­ne Modell wurde von uns ausgiebig getestet und als emp­fehlens­werter Slow Juicer ein­gestuft.

Informa­tionen zu Slow Juicern

Svenja und Carla testen Slow Juicer

Warum Slow Juicer?

Slow Juicer sind die Spezia­listen unter den Ent­saftern, wenn es darum geht, ein Maximum an Nähr- und Vital­stoffen aus den Saft­zutaten heraus­zuholen. Denn sie drehen langsam und entsaften die Zutaten schonend. Vier Vorteile:

Slow Juicer Vorteil 1: Weniger Oxi­dation schützt Nähr­stoffe und Geschmack

Um Nähr­stoffe zu schonen, kommt es beim Entsaften darauf an, die Oxidation der Saft­zutaten auf möglichst niedrigem Niveau zu halten. Da ein Slow Juicer nur langsam dreht, wird während des Ent­saftens kaum Sauer­stoff ein­geschlos­sen. Das lässt nicht nur emp­find­liche Nähr­stoffe am Leben, sondern schmeckt auch besser.

Slow Juicer Vorteil 2: Geringe Er­wärmung schützt ebenfalls die Nähr­stoffe

Nähr­stoffe re­agieren nicht nur auf Sauer­stoff emp­find­lich, sondern auch auf Er­wärmung. Da Slow Juicer sehr langsam arbeiten bzw. drehen, wird Hitze­entwick­lung während des Ent­saftens maximal ver­hindert und so hitze­empfind­liche Nähr­stoffe wie z. B. Enzyme ge­schützt. So erklärt sich auch die Be­zeichnung von frisch ge­press­ten Säfte als „kalt­ge­presste“ Säfte bzw. der Name „Kalt­ent­safter“.

Slow Juicer Vorteil 3: Größere Saft­ausbeute

Slow Juicer pressen Saft­zutaten wie Obst, Gemüse oder Blatt­grün gegen ein Sieb mit enormen Druck aus, dass sozu­sagen jeder Tropfen Saft aus den Zutaten heraus­geholt wird. Das macht das Slow Juicen zu einem effi­zienten und er­giebigen Ent­saften, das im Hinblick auf den Zutaten­einsatz kosten­sparender ist.

Slow Juicer Vorteil 4: Auch Gräser können entsaftet werden

Slow Juicer ent­saften nicht nur Obst und Gemüse wie Sellerie­stangen, Karotten und Äpfel, sie können auch das gesund­heit­lich wert­volle Blattgrün wie Spinat, Kräuter und vor allem Gräser zu Saft ver­arbeiten. Zentri­fugal-Ent­safter kommen hier bauart­bedingt an ihre Grenzen. Können sie Stangen­sellerie unter erheb­licher Oxi­dation und Wärme­entwick­lung ent­saften, ist die Ver­arbeitung von Gräsern überhaupt nicht möglich. Bei unseren Tests entstand soviel Druck, dass sich die Ab­deckung vom Saft­gehäuse während des Entsaften ex­plosions­artig vom Gerät löste.

↑ nach oben

Slow Juicer - drei Geräteklassen

Slow-Juicer-Besten­listen

Wir trinken täglich frisch gepresste Säfte und wir testen täglich Slow Juicer. Damit Du Dich möglichst schnell im Slow Juicer-Markt orientieren kannst, führen wir eine aktuelle Slow Juicer Bestenliste mit den jeweiligen Top 3 Slow Juicern aus ihrer Kategorie. Denn innerhalb der Slow-Juicer-Welt gibt es drei grundlegend verschiedene Geräteklassen:

Und bereits jetzt dürfte klar sein: Slow Juicer ist nicht gleich Slow Juicer. Die unterschiedlichen Geräteklassen haben aufgrund ihrer Entsaftungsmethode und Bauweise unterschiedliche Stärken und Schwächen bei der Bedienung und Zubereitung von frisch gepressten Säften. Deshalb kommt es beim Kauf darauf an zu wissen, welche Arten von Saft man herstellen will und worauf man dabei Wert legt.

Svenja und Carla testen Slow Juicer

Top 3 Horizontalentsafter mit einer Walze: Bedienungsfreundliche Allrounder

Sollte der Slow Juicer problemlos alle Arten von Obst, Gemüse und Blattgrün verarbeiten können und möglichst einfach im Handling sein, dann sind Horizontalentsafter mit einer Presswalze die Geräte der Wahl. Sie sind die bedienungsfreundlichsten Allrounder unter den Slow Juicern: Die Reinigung gelingt so schnell, dass man das Saftpressen selbst bei kleinem Zeitfenster nicht scheut. Damit gelingt der schnellste Start in die Welt frisch gepresster Säfte.

Die Saftausbeute ist etwas geringer, der Saft nicht ganz so klar und vollmundig wie bei der Zubereitung mit einer Doppelpresswalze.

1. Platz: Sana Juicer 707

Sana Juicer EUJ-707 Chrom
Sana Juicer 707
"Easy to go"
499,00 €

Lang­jährig bewährt und Kunden-Favorit Nr. 1. Der Sana 707 überzeugt durch kinder­leichtes Ent­saften und sehr einfachem Handling. Eine tolle Farb­palette zur Auswahl und hoch­wertige Acces­soires aus Glas und Edelstahl machen den 707 außerdem zum belieb­testen Modell von allen. Zurecht auf Platz 1 in diesem Segment!


2. Platz: Sana 727 Supreme

Sana Supreme EUJ-727 in schwarz
Sana Supreme 727
"Supreme"
699,00 €

Der Sana Supreme punktet mit einer ausgezeichneten Saftausbeute, einfacher Reinigung und seinem bürstenlosem Industriemotor. Dieser lässt ihn nicht nur dauerhaft, ruhig und leise laufen, sondern auch stromsparend und langfristig.


3. Platz: Omega Juicers MM900

Omega Juicers MM900
Omega Juicers MM900
"Anthonys Liebling"

Regulärer Preis: 449,00 €

Special Price 393,45 €

Speziell für Sellerie­saft optimiert, ist der MM900 der emp­fohlene Slow Juicer von Anthony William, dem Sellerie­saft-Experten schlecht­hin. Er bringt eine erstaun­lich hohe Saft­ausbeute bei Sellerie­saft und lässt sich einfach reinigen. Ein gutes Alltags­gerät zu einem er­schwing­lichen Preis.

↑ nach oben

Top 3 Vertikalentsafter: Kompakte Spezialisten für Fruchtsäfte und weiche Zutaten

Geht es beim Entsaften vor allem um Früchte wie Äpfel und Birnen, Ananas und Beeren oder wasserreiches Gemüse wie Gurken und Tomaten, sind Vertikalentsafter die Spezialisten. Bauartbedingt können reine Obstsäfte gut hergestellt werden, da die Schwerkraft besser zum Tragen kommt als bei horizontalen Geräten. Natürlich können auch Mischsäfte aus Obst, Blattgrün und oder Wurzelgemüse zubereitet werden. Manche vertikalen Slow Juicer eignen sich weniger zum Entsaften von großen Mengen an faserigen Zutaten wie Staudensellerie oder Blattgrün, da hierdurch das Saftgehäuse schneller verstopfen kann.

Weiterer Vorteil der Bauart: Vertikalentsafter sind platzsparender und benötigen weniger Raum in der Küche als die meisten Horizontalentsafter.

In puncto Saftausbeute, Geschmack und Konsistenz überzeugen Vertikalentsafter mit einem guten Ergebnis. Handling und Reinigungsaufwand sind allerdings etwas höher als bei den bedienungsfreundlichen Horizontaentsaftern mit einer Walze – da einfach mehr Teile und ein größeres Sieb im Einsatz sind.

1. Platz: Hurom H-320N/Hurom H-330P & Kuvings AUTO10

Hurom H-330P Anthrazit
Hurom H-330P
"Bester Hurom Entsafter"
629,00 €

Der erste Platz geht gleich an drei Slow Juicer, die das Entsaften durch ein Maximum an Komfortabilität und Zeitersparnis bereichert haben - an den Hurom H-320N bzw. den technisch identischen Nachfolger - den Hurom H-330P - und an den Kuvings AUTO10. Letzterer gleicht schon fast einem Saftautomaten - einmal befüllt, kann er über einen Liter Saft herstellen ohne Dein Zutun! Einfacher geht es mit einem nährstoffschonenden Slow Juicer zur Zeit nicht.


2. Platz: Kuvings REVO830

Kuvings REVO830 Schwarz
Kuvings REVO830
"Kuvings Bester"

Regulärer Preis: 649,00 €

Special Price 519,00 €

Auf Platz 2 unserer Bestenliste landet der Kuvings REVO830. Er hat uns mit einer sehr guten Saftausbeute überzeugt hat - so gut wie kein anderer Vertikalentsafter!


3. Platz: Hurom H-AA

Hurom H-AA in Dunkelgrau Front
Hurom H-AA
"Huroms Einsteiger"

Regulärer Preis: 399,00 €

Special Price 349,00 €

Mit etwas Abstand zum Zweitplatzierten folgt auf Platz 3 der Hurom H-AA. Dieser zuverlässige Vertikal-Entsafter überzeugt mit einer guten Saftausbeute, kompakten Maßen und einem attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis.

↑ nach oben

Top 3 Horizontalentsafter mit Doppelwalze: Spezialisten für Grüne Säfte und Wurzelsaft

Geht es beim Entsaften in erster Linie um die Herstellung von Grünen Säften aus faserigen Zutaten wie Blattgrün, Staudensellerie und Gräsern oder Saft aus Karotten, Rote Beete und Pastinaken, dann dürfte ein Horizontalentsafter mit Doppelwalze in Frage kommen. Die Saftzutaten werden durch zwei Walzen, die ineinander greifen, bis auf den letzten Tropfen ausgepresst. Das Ergebnis: Du erhältst eine maximale Saftausbeute und ein maximales Geschmackserlebnis. Unserer Erfahrung nach schmecken alle Säfte bei gleichem Zutateneinsatz einen Ticken aromatischer, ausbalancierter und vollmundiger.

Beim Herstellen von Säften ausschließlich aus weichem oder sehr reifem Obst wie Ananas, mehligen Äpfeln und Birnen oder Beerenfrüchten, haben Slow Juicer mit Doppelpresswalzen Schwächen. Grund: Die Zutaten stauen sich im schnell im Einfüllschacht, es kommt zur Schaumbildung und der Entsaftungsvorgang dauert etwas länger. Außerdem ist der Reinigungsaufwand nach dem Entsaften höher als bei Horizontalentsafterm mit nur einer Walze.

1. Platz: Angel Juicer

Angel Juicer 5500 7500 8500 8500s linke Vorderseite
Angel Juicer 5500 / 7500 / 8500S
"Bester Entsafter"

Regulärer Preis: 1.449,00 €

Special Price 1.049,00 €

Der Angel Juicer ist eigent­lich eine Klasse für sich. Aufgrund seiner hoch­wertigen Ver­arbei­tung und Optik, sowie dem sensatio­nellen Saft­geschmack steht er bei uns an erster Stelle und ist vor allem für Lieb­haber von grünen Gourmet-Säften ein Muss.


2. Platz: Greenstar 5

Greenstar 5 Weiß
Greenstar 5
"5. Generation"
999,00 €

Wer eine Doppel­walze haben will, aber nicht mehr als 1000 € Budget hat, dem empfehlen wir die Greenstar 5. Das neueste Greenstar-Modell ist der verbesserte Nachfolger der Greenstar Pro - robuster, langlebiger und auch komfortabler - und daher hochverdient auf Platz 2.


3. Platz: Greenstar Pro

Greenstar Pro grau
Greenstar Pro
"Profi-Grünzeug-Liebhaber"

Regulärer Preis: 899,00 €

Special Price 843,45 €

Platz 3 geht an die Greenstar Pro. Ebenfalls mit Metallwalzen und 12 Jahren Garantie ausgestattet, ist sie noch preiswerter als die Greenstar 5.


↑ nach oben

Slow Juicer für Weizengrassaft

Slow Juicer für Weizen­gras­saft, Dinkel­gras­saft, Gersten­gras­saft

Wer den Abschnitt "Slow Juicer mit Doppel­walze" gelesen hat, kann diesen Teil über­springen. Für alle Gräser sind zweifels­ohne die Doppel­walzen am besten geeignet. Schon beim Ent­saften merkt man, dass die Doppel­walzen wirklich für Gräser ent­wickelt wurden. Die Gras­halme werden gleich­mäßig zwischen die Walzen gezogen, wie bei keinem anderen Ent­safter-Modell. Dem­ent­sprechend ist die Saft­ausbeute bei Gras­säften hier am höchsten. Hori­zontal-Ent­safter mit Einfach­walze können ebenfalls Gräser wie Weizen­gras ver­arbeiten, aller­dings nicht so er­giebig. Von Vertikal-Ent­saftern würden wir zur Her­stellung von Gras­säften in größeren Mengen abraten, da sich die Gräser im Gehäuse festsetzen. Wer Grassaft regel­mäßig frisch gepresst genießen möchte, für den macht die Aneschaffung eines Slow Juicers mit Doppel­press­walze definitiv Sinn. Wer nur ab und an mal Weizen­gras oder Gersten­gras mit­ver­arbeiten möchte, für den dürfte die Einfach­walze im Gesamt­paket eine kosten­günstige­re Alter­native sein.

↑ nach oben

Selleriesaft mit dem Slow Juicer herstellen

Slow Juicer für Sellerie­saft

Sellerie­saft kann wunderbar mi jedem Entsafter pro­duziert werden, selbst mit einem Zentri­fugal­entsafter. Aller­dings sollte man eher zu einem Slow Juicer greifen, wenn man einen stück­chen­freien, nähr­stoff-schonend ge­pressten Sellerie­saft genießen möchte. Auch bei Sellerie­saft hat der Angel Juicer in puncto Saft­ausbeute und Geschmack die Nase vorn, doch auch Slow Juicer mit nur einer Walze liegen ihm dicht auf den Fersen (siehe Sellerie­saft-Test). Vom Handling her sind Hori­zontal-Slow-Juicer mit nur einer Walze aller­dings deutlich be­dienungs­freund­licher – vor allem in puncto Reinigung. Mittler­weile gibt es hier auch Modelle mit einer Saft­ausbeute, die dem Angel Juicer sehr nah kommt. Daher geht unsere aktuelle generelle Emp­fehlung in Richtung Hori­zontal-Ent­safter mit nur einer Walze.

↑ nach oben

Slow Juicer für Obst-Gemüse-Säfte

Slow Juicer für Obst und Gemüse­früchte

Auch wenn wir hierzu keine genauen Tests zur Saft­ausbeute gemacht haben, lässt sich schon allein durch das Entsaften sagen, dass die Doppel­walzen weniger für diese Disziplin geeignet sind. Durch die schmalen Einfüll­schachte müssen die Zutaten sehr klein ge­schnit­ten werden und beim Ent­saften entsteht sehr viel Schaum, der sich zwischen­durch erst einmal auflösen muss. Das ist bei den Einfach­walzen insgesamt deutlich be­quemer. Die Schaum­bildung ist nicht so stark vorhanden und damit jeder Ent­saftungs­vorgang etwas schneller. Am besten schneiden hier aller­dings die Vertikal­entsafter ab. Wie schon im Fazit zur Slow Juicer Besten­liste weiter oben dar­gestellt, kommt den verti­kalen Slow Juicern bei der Zu­bereitung von Obst­säften bzw. Säften mit einem großen Anteil an weichen oder wasser­haltigen Zutaten wie Tomaten und Gurken, Trauben, mehlige Äpfel und Birnen oder Gurken die Schwer­kraft zur Hilfe.

↑ nach oben

Slow Juicer, die einfach zu reinigen sind

Natürlich spielt das Thema Reinigung eine große Rolle bei Slow Juicern. Gerade bei der Frage, ob man sich "mal eben schnell" einen Ingwer­shot pressen möchte, ent­scheidet sich, ob der Slow Juicer kom­for­tabel genug zu reinigen ist. Weiß man, dass es zu lange dauert, macht man es schließ­lich gar nicht erst. So verpasst man den Immun­booster für zwischen­durch und ein reinigungs­freund­licheres Gerät hätte zu einer deutlich inten­siveren Nutzung geführt.

Am einfach­sten zu reinigen sind in jedem Fall die Slow Juicer mit einer Walze (Single Auger), wie der Sana Juicer 707:

↑ nach oben

Frisch gepresste Säfte aus dem Slow Juicer

Slow Juicer vs. Zentri­fugal­entsafter

Zentri­fugal­entsafter drehen schnell. Ent­sprechend lassen sich auch größere Mengen in kürzerer Zeit entsaften. Dabei entsteht aber deutlich mehr Wärme und vor allem auch Oxidation. Beides führt dazu, dass der Saft aus einem Zentri­fugal­entsafter an Nähr- und Vital­stoffen einbüßt. Das Maß an Oxi­dation kann man nicht nicht an einer gräu­licheren Farbe des Saft er­kennen, sondern es macht sich auch ge­schmack­lich bemerk­bar. Hinzu kommt, dass die Saft­ausbeute oft niedriger ist, und der Saft kann noch feste Stücke ent­halten. Nutzt man hingegen einen Slow Juicer, ist der Saft nicht nur nähr­stoff­schonend her­gestellt, sondern die Saft­ausbeute ist in der Regel auch höher und der Saft vor allem klarer.

↑ nach oben

Unser Slow-Juicer-Angebot

Falls Du Fragen zu unseren Slow Juicern hast, schreib uns hier:

Kommentar hinzufügen

198 | Kommentar(e)

13.05.2024
Sebastian Mayer
Hallo,
ich möchte vor allem grüne Säfte herstellen. Unter anderem auch aus Wildkräutern wie Giersch, Löwenzahn, etc.
Damit es nicht zu bitter wird, käme etwas Obst mit dazu in den Entsafter...
Welches Gerät wäre dafür am besten geeignet?

Danke
Lieben Gruß,
Sebastian
13.05.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Sebastian,

ich würde Dir auf jeden Fall einen Horizontal-Entsafter wie den Sana Juicer 707. Natürlich käme auch der Angel Juicer in Frage, der Kräuter und Gräser am besten und effizientesten entsaften kann. Ist allerdings auch viel kostspieliger.

Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne wieder!
Viele Grüße,
Carla
29.04.2024
Hella
Kann man im Slow Juicer auch Rhabarber entsaften? Die Stangen ähneln ja dem Staudensellerie.
Müsste man den Saft dann nochmal aufkochen wegen der Oxalsäure?
Als Schorle stelle ich mir das lecker vor
30.04.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Hella,

vielen Dank für Deine Frage.
Ich habe mit dem Entsaften von Rhabarber keine eigenen Erfahrungen. Ich stelle mir den Saft ziemlich sauer vor und wie Du schon erwähnt hast, soll Rhabarber viel Oxalsäure enthalten. Von daher würde ich ihn nur in geringen Dosen zu mir nehmen.

Lass uns gerne wissen, wie Dein Rhabarbersaft geworden ist und wie Du ihn kombiniert hast.
Viele Grüße,
Carla
13.04.2024
Caroline
Hallo
Ich möchte mir einen Entsafter für grüne Säfte zulegen. Mein Budget liegt bei ca. 500 €. Das Gerät sollte zudem platzsparend sein.
Was können Sie mir empfehlen?
Liebe Grüße,
Caroline
15.04.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Caroline,

vielen Dank für Deine Anfrage.
Ich würde Dir den Sana Juicer 606 oder den Sana Juicer 707 empfehlen. Preislich liegen sie in dem von Dir gesetztem Rahmen. Dazu können beide Gerät sehr gut auch Grüne Säfte herstellen - vor allem aber auch Selleriesaft.

Wenn Du weitere Frage hast, melde Dich gerne!
Viele Grüße,
Carla
14.03.2024
Ani
Liebes Team,

da ich am liebsten sämtliches Gemüse (auch Sellerie), Obst und Ingwer entsafte (und gerne auch mal ein Sorbet/Eis durchlassen will) bin ich auf den Sana Juicer 707 gestoßen (auch weil das die € max Grenze für mich ist.) Aber ich finde, dass die Umdrehungen in der Minute schon deutlich höher sind, als bei anderen Geräten. Wirkt sich das nicht negativ auf das Endergebnis aus?
Gäbe es gute Alternativen unter 500 Euro?
14.03.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Ani,

vielen Dank für Deinen Kommentar und Deine Frage bzgl. des Sana Juicers 707.
Der Sana 707 ist absolut nährstoffschonend beim Entsaften der Zutaten - mit 63-75 Um­drehungen pro Minute liegt er im Mittelfeld. Der Angel Juicer , für viele Saftliebhaberinnen und -liebhaber der beste Slow Juicer, liegt z.B bei 82 Umdrehungen pro Minute.
Da musst Du Dir also keine Gedanken machen. Der Sana 707 ist einer unserer absoluten Kundenlieblinge - kinderleicht im Handling und für alle Saftzubereitungen sehr gut zu nutzen. In diesem Preissegment kann ich Dir keine bessere Alternative empfehlen!

Viele Grüße,
Carla
14.03.2024
Ani
Vielen Dank Carla für die schnelle Antwort. Eine Frage hätte ich noch. Hat der Hurom H-AA, außer dass er weniger Platz in der Küche einnimmt, noch einen Vorteil gegenüber dem Sana 707? Zwischen beiden schwanke ich noch hin und her
14.03.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Ani,

ich kann keine weiteren Vorteile des Hurom H-AA gegenüber dem Sana 707 erkennen. Er ist auch viel leichter zu reinigen als der Hurom H-AA, was ich persönlich wichtig finde, wenn man regelmäßig entsaften will.
Lieben Gruß,
Carla
12.03.2024
Yvonne Hirsch
Sehr geehrtes Team,

ich wende mich heute an Sie in der Hoffnung, eine Beratung bezüglich des Hurum Slow Juicers und möglicher Alternativen zu erhalten. Ich besitze einen Entsafter, der nun schon zehn Jahre alt ist und über zwei Zwillingspressen verfügt. Meine Vorliebe gilt dem Entsaften von Gemüse wie Rote Bete, Karotten, Spinat, Sellerie und Gurken. Obstsaft bereite ich nur selten zu.

Allerdings nutze ich meinen Entsafter in letzter Zeit seltener, da die Reinigung sehr aufwendig ist und auch das Einpressen des Gemüses viel Kraft erfordert. Trotzdem möchte ich gerne wieder mehr Saft trinken und frage mich, ob es mittlerweile bessere und modernere Modelle gibt, die einfacher zu reinigen sind und weniger Kraftaufwand beim Entsaften benötigen. Dabei ist mir besonders wichtig, dass die schonende Verarbeitung gewährleistet ist, um Vitamine und Nährstoffe zu erhalten.

Bei meiner Recherche in Ihrem Shop bin ich auf den Hurum Slow Juicer gestoßen und habe mir auch das Vergleichsvideo mit dem Kuvings angesehen. Zudem habe ich gesehen, dass Sie den Green Star empfehlen, der allerdings ähnlich zu meinem aktuellen Modell zu sein scheint.

Könnten Sie mir auf Grundlage meiner Bedürfnisse nach Modernität, einfacher Reinigung und schonender Verarbeitung eine Empfehlung aussprechen? Ich bin für jeden Hinweis dankbar und freue mich auf Ihre Antwort.

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße aus der Pfalz.
13.03.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Yvonne,

vielen Dank für Deine Anfrage. Um Deine Fragen genauer zu beantworten, hätte ich natürlich gerne gewusst, welchen Ensafter Du zur Zeit nutzt.
Die Hurom Slow Juicer - Hurom H-320N und Hurom H-330P - entsaften Dank der großen Einfüllkammer sozusagen wie von selbst. Ebenso der Kuvings AUTO10, der über eine noch größere Einfüllkammer verfügt und schon fast einem Saftautomaten gleicht. Hier benötigst Du keinen Kraftaufwand, wie bei einem Horizontalentsafter mit Zwillingspresswalzen. Einfach alle Zutaten etwas klein schneiden, die Einfüllkammer befüllen und den Slow Juicer entsaften lassen. Alle genannten Slow Juicer arbeiten nährstoffschonend, sind aber in puncto Saftausbeute nicht ganz so effizient wie z.B. der Angel Juicer oder die Greenstar-Modelle. Wie die einzelnen Modelle z.B. bei der Herstellung von frisch gepressten Selleriesaft abschneiden, kannst Du Dir hier anschauen.

Der Reinigungsaufwand bei den Vertikalentsaftern von Hurom und Kuvings dürfte etwas geringer ausfallen als bei Deinem Slow Juicer mit Zwillingspresswalzen. Bei diesen Geräten ist der Reinigungsaufwand aufgrund der Bauart immer am höchsten. Am einfachsten lassen sich Horizontal-Entsafter mit einer Presswalze reinigen wie z.B. der Sana Juicer 707. Mit dem Sana 707 kannst Du ebenfalls alle von Dir genannten Zutaten nährstoffschonend entsaften; die Saftausbeute ist vergleichbar mit den Hurom oder Kuvings. Allerdings musst Du auch hier dabei stehen und die Zutaten nach und nach einfüllen und gerade bei härteren Zutaten auch ein wenig Druck ausüben.

Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne!
Viele Grüße,
Carla
13.03.2024
Yvonne
Ich habe die Greenpower
13.03.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Die Greenpower haben ich bisher nicht getestet. Dürfte der Greenstar Elite sehr ähnlich sein. Von daher - schau Dir einfach die genannten Geräte an und melde Dich bei weiteren Fragen.

Viele Grüße,
Carla
05.03.2024
Elif
Hallo!
Ich möchte einen Slow Juicer, der wirklich alles entsaften kann. Von Sellerie, Obst, Gemüse bis hin zu Nüssen und, der bitte leicht zu reinigen ist. Was könnten Sie mir da empfehlen?
Liebe Grüsse
Danke,
Elif
05.03.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Elif,

vielen Dank für Deine Anfrage.
Ich würde Dir den Sana Juicer 707 empfehlen. Damit kannst Du alle Arten von frisch gepressten Saft sowie Nussmilch herstellen. Außerdem lässt sich der Sana 707 sehr einfach bedienen und vor allem auch reinigen.
Nicht zuletzt ist er deshalb auch einer unserer absoluten Kundenliebling!
Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne.

Viele Grüße,
Carla
05.03.2024
Elif
Danke für die rasche Antwort. Der Sana Juicer hat Plastikteile soweit ich das gesehen hab. Bin nicht grad ein Fan davon. Warum kein Angel Juicer?
07.03.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Elif,

ich hatte Dir den Sana 707 empfohlen, weil er alle Zutaten gut und zuverlässig entsaften kann, und Du nach einem Gerät gefragt hattest, dass sich einfach reinigen lässt.
Der Angel Juicer ist auf jeden Fall aufwändiger zu reinigen als der Sana 707. Er ist das perfekte Gerät zur Herstellung von grünen Säften wie Selleriesaft,
alle Arten von Grassaft oder Säften aus Wurzeln wie Karotten, Rote Beete oder Ingwer - also faserigen oder festen Zutaten. Beim Entsaften von wasserreichem oder sehr weichem Obst oder Gemüse wie z.B. Ananas, Birnen, Orangen oder Gurken bildet sich im Einfüllschaft schnell ein Zutatenstau bzw. es schäumt nach oben. Du brauchst dann einfach etwas mehr Geduld und Zeit, bis diese Zutaten ausgepresst sind. Das Saftergebnis ist dafür aromatisch gesehen fantastisch - vollmundig und klar.
Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne wieder!
Viele Grüße,
Carla
23.02.2024
Kathrin Lanz
Hallo!
Wir sind eine 5-köpfige Familie und unschlüssig über den Kauf eines Slow Juicers.
Wir haben folgende Anforderungen: Täglich für 2 Erwachsene v.a. Sellerie, Petersilie, Koriander und Ingwer auszupresssen.
3 Kinder machen selbst ca. 4x pro Woche Saft aus Karotten, Salat, Gurken, Äpfeln und gefrorenen Blaubeeren.

Wir überlegen zwischen Hurom H-330P oder einem horizontalem Juicer mit 1 Walze… was würden Sie empfehlen?

Danke, Kathrin
27.02.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Kathrin,

vielen Dank für Deine Anfrage. Da Ihr sowohl faserige Zutaten wie Staudensellerie und Kräuter als auch (wasserreiche) Früchte entsaften möchtet, würde ich Euch den Kuvings AUTO10 empfehlen. Mit dem Hurom H-330P sowie mit dem technisch gleichem Vorgänger-Modell - dem Hurom H-320N - kannst Du zwar auch alle genannten Zutaten entsaften, wenn Ihr aber vor allem auch sehr Grüne Säfte herstellen wollt, dann würde ich dem Kuvings AUTO10 den Vorzug geben.

Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne!
Viele Grüße,
Carla
19.02.2024
Vanessa Z.
Hallo ihr Lieben,
ich würde gerne einen Slow Juicer kaufen, mit dem ich Ingwer-Kurkuma-Shots machen kann, der sehr gut Gräser und Sellerie entsaftet, aber auch Gemüse und Obst als Zutaten zu den Grassäften. Wichtig ist mir, dass er einfach zu bedienen und leicht zu reinigen ist. Vor allem sollte der Saft nur an Edelstahlteilen/Glas etc. entlang laufen und nicht an Plastik. Auch bei Tritan und diesen neuen Materialien, die ohne BPA ,aber aus irgendwelchen noch sehr unerprobten Stoffen hergestellt sind, bin ich etwas skeptisch... Der Angel Juicer soll ja super sein, aber 1.200 € ist mir zu viel. Er wurde mir empfohlen, ich weiß jetzt gar nicht, ob ihr ihn habt. Gibt es auch etwas so um die 600 €, das für meine Ansprüche passen könnte? Gibt es einen, dessen Teile in die Spülmaschine können?

Ich danke euch schon jetzt sehr für eine Rückmeldung!

Liebe Grüße,
Vanessa
20.02.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Vanessa,

vielen Dank für Deine Anfrage.
Ja, wir verkaufen den Angel Juicer - Du findest ihn hier.
Alternativ dazu könnte der Sana 929 Ultimate Juicer in Frage kommen. Er besteht ebenfalls zu 100 Prozent aus Edelstahl und ist etwas einfacher zu reinigen als der Angel Juicer - preislich allerdings in der Angel Juicer-Liga. Falls Dich das Gerät interessiert, trage Dich am besten in der Anmeldebox zum Verkaufsstart ein, und wir benachrichtigen Dich automatisch, wenn das Gerät lieferbar ist.
Das sind die beiden Geräte, die aus Edelstahl hergestellt sind. Da Du auch Grassäfte herstellen möchtest, wäre der Angel Juicer die bessere Wahl, da er Gräser noch effizienter auspresst als der Sana 929.
Alle anderen Slow Juicer bestehen überwiegend aus Kunststoff. Eine Zwischenlösung wäre die Greenstar Pro oder die Greenstar 5. Beide Slow Juicer verfügen über Doppelpresswalzen aus Edelstahl; eignen sich daher ebenfalls optimal für das Herstellen von Grassäften. Die Greenstar 5 ist der Nachfolger der Greenstar Pro - sollte Dich dieses Modell interessieren, trage Dich auch hier in die Anmeldebox auf der Seite ein, damit wir Dich zum Verkaufsstart benachrichtigen können.
In puncto Reinigung in der Spülmaschine: Davon raten wir grundsätzlich ab. Gerade beim Angel Juicer muss das Siebgehäuse mit der dazugehörigen Bürste und dem Schaber manuell gereinigt werden.

Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne.
Viele Grüße,
Carla
09.02.2024
Sebastian
Hallo zusammen,
ich schaue gerade nach einem Slow Juicer für Selleriesaft und Ingwer Shots. Der Sana Juicer EUJ-707 wird ja hier sehr oft genannt, aber ich bin ein wenig skeptisch wegen der Pressschnecke aus Plastik. Ist diese wirklich so robust?
Ich bin eher ein Fan der Edelstahl Pressschnecken wie bei dem Greenstar Pro (der aber wegfällt, da ich Ihn hässlich finde) und dem Angel Juicer (der sein Geld bestimmt wert ist, aber echt teuer ist). Gibt es evtl. noch einen Slow Juicer mit Edelstahlpressschnecke der gut ist?
12.02.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Sebastian,

vielen Dank für Deine Anfrage.
Der Sana 707 ist nicht nur ein Kundenliebling, sondern wird auch sehr geschätzt von unserem Kundendienst, weil er so robust ist und alle Arten von Saft zuverlässig herstellt. Natürlich auch Selleriesaft und Ingwer-Shots.
Evtl. könnte die neue Greenstar 5 etwas für Dich sein. Sie ist der verbesserte Nachfolger von der Greenstar Pro und ebenfalls mit Edelstahl-Presswalzen ausgestattet. Falls Dich das Gerät interessiert, dann trage Dich am besten in die Interessenten-Box ein. Sobald die GS5 lieferbar ist, erhältst Du dann eine Nachricht von uns.

Viele Grüße,
Carla
12.02.2024
Sebastian
Hallo Carla,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Der Greenstar 5 ist tatsächlich eine interessante Alternative. Aber noch mal 2 Monate warten, kann ich meiner besseren Hälfte nicht schmackhaft machen. Haha. Daher wird es wohl der Sana Supreme EUJ-727, gerade wegen dem Bürstenlosen DC Motor (da wir recht früh morgens unsere Säfte zubereiten und somit nicht alle im Haus aufwecken) und der Saftausbeute bei Sellerie.

Viele Grüße Sebastian
14.02.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Sebastian,

alles klar. Der Sana Supreme ist natürlich auch ein Top-Gerät! Wünsche Euch viel Freude beim Entsaften.
Viele Grüße,
Carla
04.02.2024
E. H.
Hallo,
ab wann ist der Hurom H330P Slow Juicer bei Ihnen erhältlich?

Danke und viele Grüße
20.02.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo,
der Hurom H-330P dürfte ab Ende nächste Woche bei uns im Shop sein.
Viele Grüße,
Calra
03.02.2024
Hella
Ich suche gerade alles durch, was es zu Entsaftern zu finden gibt.
Auf einer anderen Seite wird der Hurom H400 sehr gelobt - entsaftet ganze Äpfel, hat eine tolle Saftqualität und nur 3 Teile zu reinigen.
Auf die Saftqualität wird nicht so intensiv eingegangen. Ihr habt den ja nicht im Angebot - könntet ihr trotzdem sagen, wie der Saft im Vergleich zum Angel Juicer ist oder zum Sana ist?
05.02.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Lara,

vielen Dank für Deine Anfrage. Wir bieten den Hurom H-400 nicht an, weil die Säfte damit nicht ansatzweise so klar und partikelfrei gelingen wie wir uns das vorstellen. Mit dem Angel Juicer kann der H-400 in diesem Punkt überhaupt nicht mithalten, aber auch nicht im Vergleich mit allen Sana-Entsaftern, die wir im Shop verkaufen. Wenn die Säfte nicht klar gelingen, dann leidet auch das geschmackliche Saftergebnis darunter, da die Zutaten nicht so gut ausgepresst werden.
Der Grund dafü, liegt beim Sieb: Der Hurom H-400 verfügt über einen gröberen Plastikeinstz und nicht über ein Feinsieb mit Edelstahl.

Viele Grüße,
Carla
29.01.2024
Regine Lorenz
Guten Abend,
danke für die vielen Hinweise und Rezepte.
Heute habe ich eine Bitte:
Können Sie einen Entsafter für die Zubereitung von Ingwersaft empfehlen?
Vielen Dank im Voraus und alles Gute
Regine Lorenz
30.01.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Regine,

vielen Dank für das schöne Feedback zu unseren Rezepten!
Wenn Du nur Ingwersaft herstellen möchtest, würde ich Dir den Sana Juicer EUJ-707 empfehlen. Der Ingwersaft gelingt damit schön klar, und die Saftausbeute ist gut. Großer Vorteil vom Sana 707 außerdem: Er lässt sich einfach bedienen und ist äußerst unkompliziert in der Reinigung. Und natürlich kannst Du damit auch alle anderen Arten an frisch gepressten Säften herstellen.
Exzellent in der Saftausbeute bei Ingwersaft sind Horizontal-Entsafter mit Doppelpresswalzen - wie der Angel Juicer und die Greenstar Pro. Das Entsaftungssystem mit zwei Presswalzen holt einfach alles aus den Zutaten herausholt, was sich auch in einem noch aromatischeren Saftergebnis bemerkbar macht. Allerdings sind diese Slow Juicer deutlich aufwändiger in der Reinigung und natürlich auch preisintensiver.

Wenn Du weitere Frage hast, melde Dich gerne wieder!
Viele Grüße,
Carla
28.01.2024
Anna
Hallo, wieso sind Philips Slow Juicer nicht mit im Vergleich? Sind diese minderwertig?

Danke und viele Grüße
29.01.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Anna,

vielen Dank für Deine Anfrage. Wir nehmen in unserem Shop nur Slow Juicer auf, die auf allen Ebenen unseren Ansprüchen genügen - das betrifft vor allem ihre Leistungsfähigkeit und den Service der Hersteller. Bei letzterem Punkt ist uns z.B: sehr wichtig, ob der Hersteller Ersatzteile anbietet, damit die Geräte wirklich langfristig genutzt werden können. Wenn also eine Marke oder ein Modell in unserem Shop nicht vertreten ist, dann hat es für uns an einem der genannten Punkte gemangelt.

Viele Grüße,
Carla
12.01.2024
Frank
Hallo,
Ich vermisse den Hurom H400 auf Ihrer Seite. Kommen hier noch nähere Informationen?
15.01.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Frank,

vielen Dank für Deine Anfrage. Wir haben uns entschieden, den Hurom H-400 nicht in unser Sortiment an Slow Juicern aufzunehmen. Er verfügt über kein Feinsieb, d.h. die Säfte werden nicht ansatzweise so klar und partikelfrei wie z.B. mit dem Hurom H-320N. So leidet auch das geschmackliche Saftergebnis darunter, da die Zutaten nicht so gut ausgepresst werden.

Viele Grüße,
Carla
11.01.2024
Marina
Hallo,

ich schaue mir die Kuvings Auto10 und Kuvings Revo830 Entsafter an und überlege, welchen ich kaufen soll. Ich möchte vor allem Fruchtsäfte herstellen und gelegentlich auch grüne Säfte. Gibt es Unterschiede in der Bauart, abgesehen von der Einfüllöffnung? Zum Beispiel in Bezug auf Motorleistung oder die Saftschnecke?

Viele Grüße
11.01.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Marina,

vielen Dank für Deine Anfrage. Beide Entsafter pressen die Saftzutaten mit 40-50 Umdrehungen pro Minute so nährstoffreich wie möglich aus. Die Saftkonsistenz gelingt mit dem Kuvings AUTO10 noch klarer, partikelfreier als mit dem Kuvings REVO830. Auch wenn die Entsafter-Oberteile unterschiedlich aufgebaut sind, verfügen beide Geräte über ähnliche Maße. Im Handling hat uns der AUTO10 besser gefallen, weil die großzügige Einfüllkammer ein nahezu automatische Entsaften ermöglicht. Einfach den AUTO10 mit Saftzutaten befüllen und ihn ohne weiteres Zutun entsaften lassen. Fertig ist Dein Saft. Beim REVO830 muss man beim Entsaften dabeistehen, weil man die Zutaten immer wieder nachladen muss - durch die breite oder schmale Öffnung.

Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne!
Viele Grüße,
Carla
01.01.2024
Christina
Hallo, ich interessiere mich für die Geräte.
Bin mir aber nicht sicher, welchen ich nehmen soll. Wenn ich damit grüne Säfte machen möchte mit Kohl, Brokkoli, Wirsing, Kurkuma, aber auch Obstsäfte mit Äpfeln, Orangen, Zitrone .
Welches Entsafter ist der sinnvollste, um das Beste rauszuholen, um alle Vitamine und Nährstoffe zu behalten?

Liebe Grüße
02.01.2024
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Christina,

vielen Dank für Deine Anfrage. Alle von uns angebotenen Entsafter sind Slow Juicer, d.h. sie pressen die Saftzutaten sehr langsam und effektiv aus, so dass ein Maximum an Nährstoffen im Glas landet. Wenn Du gerne Grüne Säfte und reine Obstsäfte herstellen möchtest, würde ich Dir einen Allrounder wie den Kuvings AUTO10 empfehlen. Dank der vertikalen Bauweise kann er sehr gut die von Dir genannten Früchte entsaften, ist aber auch in der Lage, Grüne Säfte herzustellen. Alternativ käme der Sana Juicer EUJ-707 in Frage. Vom Handling her ein sehr praktikables Gerät, allerdings für die Herstellung von reinen Fruchtsäften nicht ganz so gut geeignet wie der Kuvings AUTO10.

Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne.
Viele Grüße,
Carla
25.11.2023
Volker
Frage: Ich habe einen Vitamix Hochleistungsmixer. Gibt es Gründe, trotzdem einen Slow Juicer zu kaufen? Was kann der was mein Blender nicht kann?
27.11.2023
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Volker,

mit einem Slow Juicer kannst Du Obst, Gemüse und Blattgrün auspressen und deren Saft extrahieren. So entstehen frisch gepresste Säfte. Diese sind noch leichter verdaulich als z.B. Grüne Smoothies. Außerdem kannst Du mit einigen Slow Juicern wie z.B. mit dem Sana Juicer EUJ-707 auch Pasta herstellen, was Du z.B. mit einem Hochleistungsmixer nicht machen kannst.

Viele Grüße,
Carla
20.11.2023
Sabine
Hallo,
wer ist besser: Der Hurom H-320N oder der Hurom H-400 ?
Viele Grüße
Sabine
21.11.2023
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Sabine,

vielen Dank für Deine Anfrage. Auf jeden Fall ist der Hurom H-320N der bessere Slow Juicer. Er verfügt über ein Feinsieb und ist damit in der Lage, nahezu partikelfreie, klare Säfte herzustellen. Der Hurom H-400 kommt ohne Feinsieb aus, hat stattdessen einen Plastikeinsatz. Das Ergebnis: Die Säfte sind stückig und nicht ansatzweise so klar, wie in der Produktion mit einem Hurom H-320N.

Viele Grüße,
Carla
17.11.2023
Rena Pfeifer
Hallo und guten Morgen,
ich bin Single und habe mich auf den Hurom H-320N eingeschossen.
Nun habe ich den Hurom 400 gesehen, der ja viel besser zu reinigen ist. Warum bietet Ihr das Gerät nicht an, oder ist er doch nicht zu empfehlen? Ich wäre dankbar für eine ehrliche
Meinung,Vielen Dank und mit freundlichem Gruss,
Rena Pfeifer
21.11.2023
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Rena,

vielen Dank für Deine Anfrage. Klare Antwort: Wir bieten den Hurom H-400 nicht an, weil er über kein Feinsieb verfügt. D.h. die Säfte werden nicht ansatzweise so klar und partikelfrei wie z.B. mit dem Hurom H-320N - auch das geschmackliche Saftergebnis leidet darunter, da die Zutaten nicht so gut ausgepresst werden.
Ob der H-400 so viel besser oder schneller zu reinigen ist? Naja, es entfällt das Abbürsten des Feinsiebs, aber der Plastikeinsatz muss trotzdem auch gereinigt werden. Ich kann den Vorteil daher nicht erkennen.
Ich würde Dir daher also zum H-320N raten.

Viele Grüße,
Carla
30.10.2023
Iwona
Guten Tag
Ich brauche Ihre Hilfe, ich weiß einfach nicht, für welchen Entsafter ich mich entscheiden soll. Ich will folgende Zutaten entsaften: Obst wie Äpfel, Birnen, Orangen, Beeren; hartes Gemüse wie Rote Beete, Karotten, Gewürzknollen wie Ingwer, Kurkuma, Blattgrün wie Spinat, Kräuter, Sellerie­stangen.

Ich denke über diese Modelle nach:
- Sana Juicer EUJ-707
- Kuvings REVO830 (Was mir an diesem Modell gefällt, ist, dass man das Gemüse nicht schieben muss, das erledigt die Maschine).
- Angel Juicer 7500 (bei diesem Modell habe ich etwas Angst, dass man kräftig drücken muss, um Saft aus hartem Gemüse zu pressen).
Für mich ist es sehr wichtig, das beste wertvolle, gesunde Saftergebnis und die beste Saft-Qualität zu erhalten
Was würden Sie mir empfohlen?
Liebe Grüße
30.10.2023
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Iwona,

vielen Dank für Deine Anfrage.
Ich würde Dir entweder den Sana Juicer EUJ-707 oder den Kuvings REVO830 empfehlen. Beide Geräte können gut alle von Dir genannten Zutaten entsaften - sind sozusagen Allrounder. Wenn Du gerne und oft Säfte nur aus Früchten herstellen willst - vor allem aus weichen Früchten wie Beeren, reife Birnen oder bereits mehligen Äpfeln, dann würde ich sogar zum Kuvings REVO830 raten. Bei Horizontal-Entsaftern wie dem Sana 707 und Angel Juicer stauen sich weiche Früchte gerne im Einfüllschacht - extrem ist das beim Angel Juicer der Fall.

Der Angel Juicer ist sicherlich der beste Entsafter in puncto sehr grünen Säften, Selleriesaft oder Gemüsesäften. Allerdings wie von Dir befürchtet, ist die Herstellung bei Gemüsesäften mit deutlich mehr Kraftaufwand verbunden. Der Kuvings REVO830 macht das nahezu alleine. Von daher: Kuvings REVO830.

Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne!
Viele Grüße,
Carla
27.10.2023
Mirjam Malzacher
Hurom H-320N - ist dieser Entsafter einfach zu reinigen? Was kann in die Spülmaschine ?
27.10.2023
Carla von GrüneSmoothies.de
Hallo Mirjam,

wir empfehlen nicht, Teile des Hurom H-320N im Geschirrspüler zu reinigen, sondern ausschließlich mit der Hand. Die einzelnen Teile lassen sich dabei gut und einfach reinigen.

Viele Grüße,
Carla