auf Lager, direkt lieferbar

Hurom HZ Alpha 3. Generation
Hurom HZ Alpha 3. Generation Hurom HZ Alpha 3. Generation seitlich Hurom HZ Alpha 3. Generation Orangensaft herstellen

Verfügbarkeit: Auf Lager

Hurom HZ Alpha

EUR

Regulärer Preis: 599,00

Special Price 579,00 

inkl. MwSt zzgl. Versandkosten.
Versand nach DE ab 49.- gratis.
auf Lager, direkt lieferbar
ODER

Hoch­wertiger Vertikal­entsafter

Wer auf Effizienz steht, wird dem Hurom HZ-Alpha (3. Generation) viel ab­gewinnen können. Er nimmt wenig Platz in Anspruch und hat viel Power, was zu einer starken Saft­ausbeute führt. Egal ob Sellerie­saft, Weizen­gras­saft oder Karotten­saft, mit dem Hurom HZ-Alpha ist man für jedes Ent­saftungs-Szenario perfekt gerüstet.

Hurom HZ-Alpha Produkt­highlights:

  • Ergiebig: Der Hurom HZ-Alpha kann sowohl bei harten, wie auch weichen Zutaten punkten.
  • Komfor­tabel: Die Saft­auslass­klappe schützt die Arbeits­platte vor ver­sehent­lichen Nach­tropfen nach dem Ent­saftungs­vorgang.
  • Kompakt & edel: Moderne Edelstahl-Elemente und platz­sparendes verti­kales Design.

Übersicht

Über den Her­steller Hurom

Hurom ist ein Urgestein in der Ent­safter­szene und in Europa vor allem bekannt für seine Vertikal­entsafter, wie dem HZ-Alpha. Dabei hat sich Hurom als Qualitäts­führer in diesem Segment durch­gesetzt, weshalb auch andere bekannte Ent­safter­marken, wie Omega oder Sana bei Hurom in Südkorea fertigen lassen.

↑ nach oben

Mit dem Hurom HZ Alpha frisch gepresste Säfte herstellen

Welche Qualität hat der Saft?

Der Hurom HZ Alpha hat pro­duziert einen stück­chen­freien, voll­mundigen Saft, wie man es von einem Hurom-Vertikal-Entsafter erwarten würde. Ge­schmack­lich steht er den Premium-Ent­saftern mit 2 Press­walzen in kaum etwas nach.

↑ nach oben

Wie gut eignet sich der Hurom HZ-Alpha zur Her­stellung von Sellerie­saft?

Entgegen vieler Informa­tionen, die gegen einen Vertikal­entsafter sprechen, wenn es um Stangen­sellerie geht, waren wir über­rascht, wie hoch die Saft­ausbeute im Vergleich zum "Gold­standard" Angel Juicer war: Nur 6,5 Prozent weniger Saft­ausbeute. Das Entsaften ging auch insgesamt etwas schneller und er­forder­te weniger Kraft­aufwand. Wichtig ist dabei, dass die Sellerie­stangen in 1-2 cm lange Stücke zu­geschnit­ten werden, damit der Trester während des Ent­saftens leichter austreten kann. Bitte keine Sellerie­stangen im Ganzen in den Hurom HZ Alpha geben!

↑ nach oben

Welche Zuberei­tungs­möglich­keiten gibt es noch?

Nussmilch im Hurom HZ Alpha her­stellen

Um Nussmilch im Hurom HZ Alpha her­zustellen, kann man in Wasser über Nacht ein­geweich­te Mandeln oder Hasel­nüsse verwenden und im Ver­hältnis 1:3 mit weiterem Wasser im Hurom HZ Alpha ver­arbeiten. Die Flüssig­keit, die am Ende entsteht, kann je nach Vorliebe nochmal durch einen Nuss­milch­beutel ge­filtert werden.

Eis bzw. Sorberts im Hurom HZ-Alpha her­stellen

Sorbets lassen sich aus­gezeich­net mit dem HZ Alpha her­stellen. Hierfür wird aus­nahms­weise das Sorbet­sieb verwendet. Bei der Größe der Früchte ist darauf zu achten, dass sie möglichst unter 2 cm groß ge­schnit­ten sein sollten und bei Misch­sorbets die unter­schied­lichen Zutaten immer im Wechsel ein­gefüllt werden, damit eine möglichst homogene Mischung entsteht.

↑ nach oben

Bedienung & Hand­habung des Hurom HZ Alpha

Die 3. Generation von Hurom Vertikal-Ent­saftern ist am leich­testen zusammen zu bauen. Es gibt zudem nur einen Schalter für "ON", "OFF" und "REV". Letzteres ist der Rück­wärts­gang.

Entsaften mit dem Hurom HZ-Alpha

Bevor es mit dem Entsaften losgeht, sollte die Trester­regu­lierung auf CLOSE gestellt werden und die Saft­auslass­klappe ge­schlossen werden. Letzteres ist vor allem bei Misch­säften ein Vorteil, weil der Saft bereits in der Saft­trommel zu einem homogenen Saft gerührt wird.

An­schließend kann der Schalter auf ON gestellt werden und die Zutaten in den Einfüll­schacht geführt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass nicht zu viele Zutaten gleich­zeitig im Einfüll­schacht sind, weil sonst die Saft­trommel ver­stopfen kann. Faserige Zutaten wie Sellerie­stangen oder Peter­silie sollten auf 1-2 cm lange Stücke zu­geschnit­ten werden. Harte, längliche Zutaten wie Karotten oder Par­tinaken sollten je nach Dicke halbiert oder sogar ge­viertelt werden.

Wichtiger Hinweis zur Trester­regu­lierung:

  • Sobald 400 ml Saft ent­standen sind, sollte die Trester­regu­lierung gelockert werden durch umstellen auf die mittlere Position. Da sich beim Entsaften in der Trommel auch Trester staut, wird dadurch der Druck etwas gesenkt, wodurch man ein Ver­stopfen der Trommel ver­hindern kann.
  • Entsaftet man viele weiche Zutaten, die sich leicht mit der bloßen Hand zer­quetschen lassen, sollte man die Trester­regu­lierung schon zu Beginn auf die mittlere Position stellen.

Sobald man fertig ist oder die Saft­trommel voll ist, kann man die Saft­auslass­klappe öffnen und den Saft aus­gießen.

Einsatz des Fein­siebes:
Das feine Sieb ist für Säfte aus weichen und harten Zutaten oder für reine Säfte aus harten Zutaten. Hart ist alles, was sich nicht mit wenig Kraft­aufwand in der bloßen Hand zer­quetschen lässt, wie bei­spiels­weise Karotten.

Einsatz des Grob­siebes:
Das Grobsieb kommt zum Einsatz, wenn man Säfte aus­schließ­lich aus weichen Zutaten, die Banane, Ananas, Mangos oder Beeren her­stellen möchte.

Eis bzw. Frucht-Sorbets mit dem Hurom HZ Alpha her­stellen:

Für Sorbets aus ge­frore­nen Früchten kommt das Sorbet-Sieb zum Einsatz. Für das Sorbet­sieb wird der Wisch­blätter­rahmen NICHT verwendet. Die Trester­regu­lierung bleibt auf CLOSE. Die Zutaten­größe sollte nicht über 2 cm liegen und bei mehreren Zutaten ist es ratsam, die Zutaten im Wechsel ein­zuführen, damit die Sorbet-Maße möglichst homogen ist.

Verstopft die Saft­trommel, den Rück­wärts­gang einlegen

Wenn zu viele Zutaten gleich­zeitig im Einfüll­schacht sind, kann die Saft­trommel ver­stopfen und der HZ-Alpha kommt zum Still­stand. Das ist kein Grund zur Panik. In diesem Fall kann man den Schalter auf REV stellen für ein paar Sekunden und dann warten bis der Motor wieder zum Still­stand kommt. An­schließend aktiviert man den Hurom wieder. Sollte dies nicht reichen bzw. kommt das Gerät wieder zum Still­stand wieder­holt man diesen Schritt einfach.

↑ nach oben

Reinigung des Hurom HZ-Alpha

Alle Teile sollten nach jedem Ent­saftungs­vorgang gründlich gereinigt werden. Kritisch sind vor allem das Sieb, bei dem die mit­geliefer­te Reinigungs­bürste hilfreich ist, sowie der Trester­auslass. Hier hilft das Ende der Reinigungs­bürste um Reste durch die kleine Öffnung zu drücken. Die Trester­regu­lierung sollte beim Reinigen auf OPEN stehen, damit alle Reste beim Abspülen heraus­kommen. Zum Trocknen können die Teile auf das mit­geliefer­te Trocken­gestell auf­gehangen werden.

↑ nach oben

Emp­fohlenes Zubehör für den Hurom HZ-Alpha

Reinigungs­bürste

Die Reinigungs­bürste hilft, die Saft­trommel und den Einfüll­schacht sauber zu bekommen. Auch das Sieb lässt sich von größeren Resten befreien. Zum Ent­fernen der kleinen Reste kommt die mit­geliefer­te Bürste zum Einsatz.

Reinigungsbürste für Mixbehälter
Reinigungsbürste für Mixbehälter, Entsafter & Flaschen

Regulärer Preis: 7,90

Special Price 7,70 €

↑ nach oben

Tech­nische Daten zum Hurom HZ-Alpha

  • Modell: Hurom HZ-Alpha
  • Farbe: Edelstahl
  • Entsaftungs­art: vertikal - 1 Press­schnecke
  • Maße (Höhe x Breite x Tiefe): 40,7 cm x 23,6 cm x 20,5 cm
  • Einfüll­schacht: 4,6 cm x 3,4 cm
  • Kapazität der Saft­trommel: 450 ml
  • Gewicht: 5,8 kg
  • Leistung: 150 Watt; 43 Um­drehungen pro Minute
  • Material: BPA/BPS-freier Kunst­stoff
  • Sicherung: 250V 5A

↑ nach oben

Hurom HZ Alpha Liefer­umfang:

  • Motor­block mit Netzkabel
  • Einfüll­schacht
  • Saft­trommel
  • Wisch­blätter­rahmen inkl. 2 Silikon-Wisch­blätter
  • 1 Press­schnecke
  • Saftkanne aus BPA-freiem Plastik
  • Trester­auffang­behälter aus BPA-freiem Plastik
  • Feines Sieb
  • Grobes Sieb
  • Sorbet-Sieb
  • Zitrus­presse
  • Trocken­gestell
  • Stopfer
  • Kleine Reinigungs­bürste
  • Bedienungs­anleitung
  • Rezept­heft

↑ nach oben

Garantie des Hurom HZ Alpha

Bei rein privater Nutzung:

  • Motor & Getriebe: 10 Jahre
  • Alle anderen Teile: 2 Jahre

Voll­ständige Garantie­bedingungen »

↑ nach oben

Hurom HZ-Alpha vs. Sana Juicer EUJ-828

Eines vorweg: Da beide Geräte fast baugleich sind, unter­scheiden sie sich also lediglich im Gehäuse-Design, in kleinen Details der Saft­kammer und im Liefer­umfang. Der Hurom setzt eher auf ein modernes, kühles Design aus Edelstahl mit klaren Linien, der Sana kommt im gefälligen Retro-Look mit warmen Rundungen und in ver­schiede­nen Farb­varianten. Der Sana 828 ist erfreu­licher­weise mit Glas­behältern für Trester und Saft aus­gestat­tet. Leider setzt Hurom noch auf BPA-freien Kunst­stoff. Dafür liegt dem Hurom ein Trocken­gestell bei, welches die ab­gewasche­nen Teile auf einer kleinen Fläche zum Trocknen "stapelt".
Auch wenn die Saft­kammer ver­dächtig ähnlich von außen aussieht, gibt es ein paar kleine Ver­besserungen beim EUJ-828 im Detail. Die Press­walze und Saft­kammer des EUJ-828 wirken etwas aus­gereif­ter und sind leichter zu reinigen. Gleiches gilt übrigens auch für die Zitrus­presse, die beim EUJ-828 nur optional ist.
Als letzte Kleinig­keit sei erwähnt, dass der HZ-Alpha mit LEDs aus­gestat­tet ist. Die Power-LED leuchtet dabei immer, solange das Gerät am Strom hängt. Da hilft nur ein Stromspar-Adapter. Der EUJ-828 hat gar keine LEDs und leuchtet daher auch nie.

Fazit: Wem die Optik wichtig ist, wird wohl danach gehen. Zu gering sind die rest­lichen Unter­schiede. Wem diese eher unwichtig ist, landet wohl eher beim güns­tige­ren Modell.

Sana Juicer EUJ-828 Silber
Sana Juicer EUJ-828
"Bester Vertikal-Entsafter"

Regulärer Preis: 499,00

Special Price 486,42 €

↑ nach oben

Fragen & Antworten zum Produkt

Stelle eine Frage zu diesem Produkt

Schreibe Deine eigene Bewertung

Bewertung für Hurom HZ Alpha

Wie bewertest Du dieses Produkt? *

  • Bewertung
  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.