Smoothie mit Minze: "Clara Kopf"

Smoothie mit Minze

Wach und klar im Neuen Jahr?

Wir starten Grün ins Neue Jahr und vertreiben even­tuelle Schatten der Nacht mit einem hydrieren­den und säuer­lich frischen Smoothie mit Minze. Limette und Zitrone wirken basen­bildend und er­frischend, während Minze den Fettstoff­wechsel anregt, die Durch­blutung fördert und wohltuend beruhigt. Dazu reichlich Gurke, die viel Wasser und Mineralien enthält, basen­bildend wirkt und ver­dauungs­fördernd ist. Ein oder zwei süße Datteln runden den Geschmack ab und sind ein super Energie­lieferant für den neuen Tag.

Smoothie mit Minze

"Clara Kopf"
Vorbereitung 10 Min
Zubereitung 5 Min
Gesamt 15 Min
Menge 300
Kalorien 260 kcal
Speiseart Smoothie
Autor Svenja von GrüneSmoothies.de
Smoothies mit Minze und eine Dattel
5.00 von 2 Bewertungen
 

Zutaten

  • 3/4 Gurke
  • Blätter Minze frisch, von einem Zweig
  • Saft einer Limette
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 Datteln weich, Typ: Medjool
  • etwas Wasser eventuell
  • 1/4 Honigmelone Nur zur Süßung, wer es mag!
 

Anleitungen

  1. Zutaten reinigen und auf mixergemäße Größe zuschneiden!
  2. Ohne Wasser in einen Hochleistungsmixer geben und circa 30-45 Sekunden mixen. Wenn es zu dickflüssig wird, etwas Quellwasser dazuzugeben.
  3. Von Herzen genießen!

Einen schönen Start in Dein Neues Jahr!

Smoothie mit Minze

Svenja von GrüneSmoothies.de

Grüne Smoothies sind seit 2009 mein Müsli. Sie sind ins­pirierend, köstlich und sprechen für sich. Sie passen in unser Leben mit drei Kindern und viel Freude an der kreativen gesunden Küche. Sie machen Spaß. Vom Grünen Smoothie ins­piriert, vereine ich zwei Leiden­schaften im Beruf: Das Foto­grafieren und die Beschäf­tigung mit Lebens­mitteln.

Kommentar hinzufügen

7 | Kommentar(e)

16.01.2016
Farbenfreundin (@farbenfreundin)
Noch bin ich Einsteiger in die Smoothie-Welt, aber schon die Rezepte lassen mir das Wasser im Mund ansteigen. Hm, yummi! Ich muss wohl doch noch mehr Zutaten einkaufen gehen.
19.10.2015
Ronald
Hi!

Limette, Gurke, Zitrone - Das ist genau meines!!! Habe das Rezept gestern einmal ausprobiert und muss sagen, schmeckte ausgezeichnet. Finde deine HP ganz toll gestaltet. Gratulation.

Viele Liebe Grüße
Ronald
24.07.2015
Stephanie
Liebe Svenja,

ich habe gerade Deinen Smoothie probiert und er war richtig lecker und erfrischend! Vielen Dank fürs Rezept! Statt Datteln habe ich getrocknete Feigen genommen, das ging auch.
24.07.2015
Carla
Liebe Stephanie,

hey schön, dass Dir der "Klare Kopf" gefallen hat....und jetzt probieren wir ihn mal mit getrockneten Feigen aus. Danke für die Inspiration. Viele Grüße, Carla
03.03.2015
Alain
Hallo
Warum nur der Saft der Limette? kann man nicht gleich die Ganze in den Mixer tun (ohne Schale?
Das ist mir übrigens bei einigen Rezepten aufgefallen, es steht in einigen Zitronen-/Orangensaft etc. Kann hier nicht die ganze Frucht verwendet werden oder was ist der Grund nur den Saft zu verwenden?
Vielen Dank
Liebe Grüsse
Alain
03.03.2015
Katharina Göbel
Lieber Alain, schlussendlich ist es eine geschmackliche Entscheidung, die jeder nach seinen Vorlieben treffen kann. Wenn man es herber mag, kann man die ganze Limette mixen, auch die Schale ist - wenn Bio-Qualität - kein Problem. Beim Kreieren der Rezepte haben wir verschiedenes ausprobiert und die für uns geschmacklich attraktivste Variante in unserem Blog online gestellt. Unsere Rezepte können inspirieren, wollen aber nichts vorschreiben. Viel Freude beim Entdecken Deiner Lieblingsvariante. liebe Grüße von Katharina.
21.01.2015
Andrea
Tolles Rezept!
Ganz besonders gut finde ich die Beschreibung der Wirkung der einzelnen Zutaten!!! Für mich als Anfänger sehr nützlich!! Danke!