Datenschutz

Datenschutzerklärung

1) Information über die Erhebung personen­bezogener Daten und Kontakt­daten des Verantwort­lichen

1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personen­bezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website. Personen­bezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

1.2 Verantwortlicher für die Daten­ver­arbeitung auf dieser Website im Sinne der Daten­schutz-Grund­ver­ordnung (DSGVO) ist Grüne Smoothies GmbH, Urbanstr. 177A, 10961 Berlin, Deutschland, Tel.: 03044793423, E-Mail: hallo@gruenesmoothies.de. Der für die Ver­arbeitung von personen­bezogenen Daten Verant­wort­liche ist diejenige natür­liche oder juris­tische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Ver­arbeitung von personen­bezogenen Daten ent­scheidet.

1.3 Diese Website nutzt aus Sicher­heits­gründen und zum Schutz der Über­tragung personen­bezogener Daten und anderer vertrau­licher Inhalte (z.B. Be­stellungen oder Anfragen an den Ver­antwort­lichen) eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüsselung. Sie können eine ver­schlüsselte Ver­bindung an der Zeichen­folge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browser­zeile erkennen.

2) Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht regis­trieren oder uns ander­weitig Informa­tionen über­mitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server über­mittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforder­lich sind, um Ihnen die Website an­zuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres be­rechtigten Inter­esses an der Ver­besserung der Stabilität und Funktio­nalität unserer Website. Eine Weiter­gabe oder ander­weitige Ver­wendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns aller­dings vor, die Server-Logfiles nach­träg­lich zu über­prüfen, sollten konkrete Anhalts­punkte auf eine rechts­widrige Nutzung hinweisen.

3) Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermög­lichen, verwenden wir auf ver­schiedenen Seiten so­genannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Text­dateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns ver­wendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies ver­bleiben auf Ihrem Endgerät und ermög­lichen uns oder unseren Partner­unter­nehmen (Cookies von Dritt­anbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder­zuerkennen (sog. persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und ver­arbeiten diese im indivi­duellen Umfang bestimmte Nutzer­informa­tionen wie Browser- und Standort­daten sowie IP-Adress­werte. Per­sistente Cookies werden automa­tisiert nach einer vor­gegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unter­scheiden kann.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Ein­stellungen den Bestell­prozess zu verein­fachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtu­ellen Waren­korbs für einen späteren Besuch auf der Website). Sofern durch einzelne von uns ein­gesetzte Cookies auch personen­bezogene Daten ver­arbeitet werden, erfolgt die Ver­arbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durch­führung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer be­rechtigten Inter­essen an der best­möglichen Funktio­nalität der Website sowie einer kunden­freund­lichen und effektiven Aus­gestaltung des Seiten­besuchs.

Wir arbeiten unter Umständen mit Werbe­partnern zusammen, die uns helfen, unser Internet­angebot für Sie interes­santer zu ge­stalten. Zu diesem Zweck werden für diesen Fall bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partner­unter­nehmen auf Ihrer Fest­platte ge­speichert (Cookies von Dritt­anbietern). Wenn wir mit vor­benannten Werbe­partnern zusammen­arbeiten, werden Sie über den Einsatz der­artiger Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Informa­tionen innerhalb der nach­stehenden Absätze indivi­duell und gesondert in­formiert.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so ein­stellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme ent­scheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell aus­schließen können. Jeder Browser unter­scheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Ein­stellungen ver­waltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers be­schrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Ein­stellungen ändern können. Diese finden Sie für die je­weiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Opera: https://help.opera.com/en/latest/web-preferences/#cookies

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktio­nalität unserer Website ein­geschränkt sein kann.

4) Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontakt­formular oder E-Mail) werden personen­bezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontakt­formulars erhoben werden, ist aus dem je­weiligen Kontakt­formular er­sicht­lich. Diese Daten werden aus­schließ­lich zum Zweck der Be­antwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontakt­aufnahme und die damit ver­bundene technische Adminis­tration ge­speichert und verwendet. Rechts­grundlage für die Ver­arbeitung dieser Daten ist unser be­rechtigtes Interesse an der Be­antwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontak­tierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätz­liche Rechts­grund­lage für die Ver­arbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach ab­schließender Be­arbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sach­verhalt ab­schließend geklärt ist und sofern keine gesetz­lichen Auf­bewahrungs­pflichten ent­gegen­stehen.

5) Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kunden­kontos und zur Vertrags­abwicklung

Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden personen­bezogene Daten weiterhin erhoben und ver­arbeitet, wenn Sie uns diese zur Durch­führung eines Vertrages oder bei der Er­öffnung eines Kunden­kontos mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabe­formularen ersicht­lich. Eine Löschung Ihres Kunden­kontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Ver­antwort­lichen erfolgen. Wir speichern und verwenden die von Ihnen mit­geteilten Daten zur Vertrags­abwicklung. Nach voll­ständiger Ab­wicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kunden­kontos werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handels­recht­liche Auf­bewahrungs­fristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht aus­drück­lich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten ein­gewilligt haben oder eine gesetz­lich erlaubte weitere Daten­verwendung von unserer Seite vor­behalten wurde.

6) Kommentarfunktion

Im Rahmen der Kommentar­funktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Er­stellung des Kommen­tars und der von Ihnen gewählte Kommen­tatoren­name gespeichert und auf dieser Website ver­öffent­licht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mit­proto­kolliert und ge­speichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicher­heits­gründen und für den Fall, dass die be­troffene Person durch einen ab­gegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechts­widrige Inhalte postet. Ihre E-Mail­adresse benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren ver­öffent­lichten Inhalt als rechts­widrig be­anstanden sollte. Rechts­grund­lagen für die Speicherung Ihrer Daten sind die Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechts­widrig be­anstandet werden.

7) Nutzung Ihrer Daten zur Direktwerbung

7.1 Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, über­senden wir Ihnen regel­mäßig Informa­tionen zu unseren Angeboten. Pflicht­angabe für die Über­sendung des News­letters ist allein Ihre E-Mail­adresse. Die Angabe weiterer Daten ist frei­willig und wird verwendet, um Sie persön­lich an­sprechen zu können. Für den Versand des News­letters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail News­letter über­mitteln werden, wenn Sie uns aus­drück­lich bestätigt haben, dass Sie in den Empfang von News­letter ein­willigen. Wir schicken Ihnen dann eine Be­stätigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines ent­sprechenden Links zu be­stätigen, dass Sie künftig den News­letter erhalten wollen.

Mit der Aktivierung des Bestätigungs­links erteilen Sie uns Ihre Ein­willigung für die Nutzung Ihrer personen­bezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bei der Anmeldung zum News­letter speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) ein­getragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen mög­lichen Miss­brauch Ihrer E-Mail­adresse zu einem späteren Zeitpunkt nach­voll­ziehen zu können. Die von uns bei der Anmeldung zum News­letter erhobenen Daten werden aus­schließ­lich für Zwecke der werb­lichen Ansprache im Wege des News­letters benutzt. Sie können den News­letter jederzeit über den dafür vor­gesehenen Link im News­letter oder durch ent­sprechende Nachricht an den eingangs genannten Ver­antwort­lichen ab­bestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mail­adresse unverzüg­lich in unserem News­letter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht aus­drück­lich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten ein­gewilligt haben oder wir uns eine darüber­hinaus­gehende Daten­verwendung vor­behalten, die gesetz­lich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung infor­mieren.

7.2 Versand des E-Mail-News­letters an Bestands­kunden

Wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse beim Kauf von Waren bzw. Dienst­leistungen zur Verfügung gestellt haben, behalten wir uns vor, Ihnen regel­mäßig Angebote zu ähnlichen Waren bzw. Dienst­leistungen, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zu­zusenden. Hierfür müssen wir gemäß § 7 Abs. 3 UWG keine ge­sonderte Ein­willigung von Ihnen einholen. Die Daten­ver­arbeitung erfolgt insoweit allein auf Basis unseres be­rechtig­ten Inter­esses an personal­isierter Direkt­werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Haben Sie der Nutzung Ihrer E-Mail­adresse zu diesem Zweck anfäng­lich wider­sprochen, findet ein Mail­versand unserer­seits nicht statt. Sie sind be­rechtigt, der Nutzung Ihrer E-Mail­adresse zu dem vor­bezeichne­ten Werbe­zweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mit­teilung an den zu Beginn genannten Ver­antwort­lichen zu wider­sprechen. Hierfür fallen für Sie lediglich Über­mittlungs­kosten nach den Basis­tarifen an. Nach Eingang Ihres Wider­spruchs wird die Nutzung Ihrer E-Mail­adresse zu Werbe­zwecken un­verzüg­lich ein­gestellt.

7.3 E-Mail-Newsletter-Versand-Software

Zum Versand unseres Newsletters verwenden wir den Dritt­anbieter Campaign Monitor, der durch Campaign Monitor Pty Ltd, Level 38, 201 Elizabeth Street, Sydney NSW 2000, Australien betrieben wird. Campaign Monitor bietet Analyse­möglich­keiten darüber, wann und wo, sowie mit welchem E-Mail-Client die News­letter geöffnet wurden und welche Links in News­lettern wann geklickt werden. Weitere Informationen zu Campaign Monitor und dem Daten­schutz bei dem Anbieter Campaign Monitor finden Sie unter http://www.campaignmonitor.com/policies/.

8) Datenverarbeitung zur Bestell­abwicklung

8.1 Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit dem / den nach­stehenden Dienst­leistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durch­führung ge­schlossener Verträge unter­stützen. An diese Dienst­leister werden nach Maßgabe der folgenden Informa­tionen gewisse personen­bezogene Daten über­mittelt.

Die von uns erhobenen personen­bezogenen Daten werden im Rahmen der Vertrags­abwick­lung an das mit der Lieferung be­auftragte Transport­unternehmen weiter­gegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforder­lich ist. Ihre Zahlungs­daten geben wir im Rahmen der Zahlungs­abwick­lung an das be­auftragte Kredit­institut weiter, sofern dies für die Zahlungs­abwick­lung erforder­lich ist. Sofern Zahlungs­dienst­leister ein­gesetzt werden, infor­mieren wir Sie hierüber nach­stehend explizit. Rechts­grund­lage für die Weiter­gabe der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

8.2 Zur Erfüllung unserer vertrag­lichen Pflichten unseren Kunden gegenüber arbeiten wir mit externen Versand­partnern zusammen. Wir geben Ihren Namen sowie Ihre Liefer­adresse aus­schließ­lich zu Zwecken der Waren­lieferung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an einen von uns aus­gewählten Versand­partner weiter.

8.3 Einsatz von speziellen Dienst­leistern zur Bestell­bearbeitung und -abwicklung

- Coureon
Der Versand erfolgt über das Versandportal "Coureon" (Coureon GmbH, Julie-Wolfthorn-Str. 1, 10115 Berlin). Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten aus­schließ­lich zum Zwecke der Ab­wicklung Ihrer Online-Be­stellung an Coureon weiter.
Eine Weiter­gabe erfolgt nur, soweit dies für die Ab­wicklung tatsäch­lich er­forder­lich ist.
Einzel­heiten zum Daten­schutz von Coureon sind auf der Internet­seite von Coureon unter https://www.coureon.com/agb einsehbar.

8.4 Verwendung von Payment­dienst­leistern (Zahlungs­diensten)

- Amazon Pay
Bei Auswahl der Zahlungsart "Amazon Pay" erfolgt die Zahlungs­abwick­lung über den Zahlungs­dienst­leister Amazon Payments Europe s.c.a., 38 avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg (im Folgenden: „Amazon Payments“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestell­vorgangs mit­geteilten Informa­tionen nebst den Informa­tionen über Ihre Be­stellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter­geben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt aus­schließ­lich zum Zweck der Zahlungs­abwick­lung mit dem Zahlungs­dienst­leister Amazon Payments und nur insoweit, als sie hierfür erforder­lich ist. Unter der nach­stehenden Internet­adresse erhalten Sie weitere Informa­tionen über die Daten­schutz­bestimmungen von Amazon Payments: https://pay.amazon.com/de/help/201751600
- Payolution
Wenn Sie sich für Zahlungs­dienst­leistungen „payolution Rechnung“, „payolution Ratenkauf“ oder „payolution Lastschrift“ der payolution GmbH, Am Euro Platz 2, 1120 Wien, Österreich („payolution“), als Zahlungs­option ent­schieden haben, willigen Sie während des Bestell­vorgangs in die Über­mittlung Ihrer Daten zum Zweck der Bonitäts- und Konto­nummern­prüfung gegenüber der payolution ein. Hierbei werden für die Abwick­lung dieser Zahlarten personen­bezogene Daten (Vorname, Nachname, Adresse, Email, Telefon­nummer, Geburts­datum, IP-Adresse, Geschlecht) gemeinsam mit für die Trans­aktions­abwick­lung er­forder­lichen Daten (Artikel, Rechnungs­betrag, Zinsen, Raten, Fällig­keiten, Gesamt­betrag, Rechnungs­nummer, Steuern, Währung, Bestell­datum und Bestell­zeit­punkt) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO an payolution über­mittelt.
Die Übermittlung dieser Daten erfolgt, damit payolution be­urteilen kann, ob die von Ihnen aus­gewählte Zahlungs­möglich­keit im Hinblick auf Zahlungs- und/oder Forderungs­ausfall­risiken gewährt werden kann. payolution holt durch Über­mittlung der bereit­gestell­ten Daten bei den folgenden Wirt­schaft­sauskunf­teien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitäts­prüfung weitere Informa­tionen ein:
- CRIF GmbH, Diefenbachgasse 35, A-1150 Wien
- CRIF AG, Hagenholzstrasse 81, CH-8050 Zürich
- CRIF Bürgel GmbH, Radlkoferstraße 2, 81373 München
- SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, D-65201 Wiesbaden
- KSV1870 Information GmbH, Wagenseilgasse 7, A-1120 Wien
- CRIF Bürgel GmbH, Friesenweg 4, Haus 12, 22763 Hamburg
- Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, D-41460 Neuss
- infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, D-76532 Baden-Baden
- ProfileAddress Direktmarketing GmbH, Altmannsdorfer Strasse 311, A-1230 Wien
- Deutsche Post Direkt GmbH, Junkersring 57, D-53844 Troisdorf
- payolution GmbH, Am Euro Platz 2, A-1120 Wien
Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlich­keits­werte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitäts­auskunft ein­fließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissen­schaft­lich an­erkann­ten mathe­matisch-statis­tischen Verfahren. In die Be­rechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht aus­schließ­lich, An­schriften­daten ein. Ihre persön­lichen Daten werden zum Zweck der Identitäts­prüfung ebenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO an die Schufa (SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden) über­mittelt. Die Schufa teilt daraufhin den Grad der Über­einstimmung der bei ihr ge­speicher­ten Perso­nalien mit den von Ihnen an­gegebenen Daten in Prozent­werten sowie ggf. einen Hinweis auf eine zurück­liegend bei der Schufa oder einem anderen Vertrags­partner durch­geführte ausweis­gestützte Legitimations­prüfung an payolution mit. Payolution kann somit anhand der über­mittel­ten Über­einstimmungs­raten erkennen, ob eine Person unter der von Ihnen an­gegebenen Anschrift im Daten­bestand der Schufa ge­speichert ist.
Sie können Ihre Ein­willigung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Daten­verarbei­tung Ver­antwort­lichen oder gegenüber payolution wider­rufen. Jedoch bleibt payolution weiterhin be­rechtigt, Ihre personen­bezogenen Daten zu ver­arbeiten, sofern dies zur vertrags­gemäßen Zahlungs­abwick­lung erforder­lich ist.
- Paypal
Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Last­schrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Raten­zahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungs­daten im Rahmen der Zahlungs­abwick­lung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nach­folgend "PayPal"), weiter. Die Weiter­gabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungs­abwick­lung erforder­lich ist.
PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kredit­karte via PayPal, Last­schrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Raten­zahlung“ via PayPal die Durch­führung einer Bonitäts­auskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungs­daten ge­gebenen­falls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berech­tigten Inter­esses von PayPal an der Fest­stellung Ihrer Zahlungs­fähigkeit an Auskunf­teien weiter­gegeben. Das Ergebnis der Bonitäts­prüfung in Bezug auf die statis­tische Zahlungs­ausfall­wahrschein­lichkeit verwendet PayPal zum Zweck der Ent­scheidung über die Bereit­stellung der je­weiligen Zahlungs­methode. Die Bonitäts­auskunft kann Wahr­schein­lichkeits­werte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitäts­auskunft ein­fließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissen­schaft­lich aner­kannten mathe­matisch-statis­tischen Verfahren. In die Be­rechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht aus­schließ­lich, An­schriften­daten ein. Weitere daten­schutz­recht­liche Infor­mationen, unter anderem zu den ver­wendeten Auskunf­teien, entnehmen Sie bitte der Daten­schutz­erklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal wider­sprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berech­tigt, Ihre personen­bezogenen Daten zu ver­arbeiten, sofern dies zur vertrags­gemäßen Zahlungs­abwick­lung erforder­lich ist.
- SOFORT
Bei Auswahl der Zahlungsart „SOFORT“ erfolgt die Zahlungs­abwick­lung über den Zahlungs­dienst­leister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland (im Folgenden „SOFORT“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestell­vorgangs mit­geteilten Infor­mationen nebst den Infor­mationen über Ihre Be­stellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter­geben. Die Sofort GmbH ist Teil der Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden). Die Weiter­gabe Ihrer Daten erfolgt aus­schließ­lich zum Zweck der Zahlungs­abwicklung mit dem Zahlungs­dienst­leister SOFORT und nur insoweit, als sie hierfür erforder­lich ist. Unter der nach­stehenden Internet­adresse erhalten Sie weitere Infor­mationen über die Daten­schutz­bestimmungen von SOFORT: https://www.klarna.com/sofort/datenschutz.

9) Verwendung von Bewertungs- und Prüfsiegel-Grafiken

ShopVote-Grafiken

Zur Anzeige unseres ShopVote-Siegels und den gegebenen­falls gesammel­ten und/oder aggre­gierten Be­wertungen haben wir auf dieser Webseite ShopVote-Grafiken ein­gebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Inter­essens­abwägung über­wiegenden berechtig­ten Inter­essen an einer optimalen Ver­marktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die ShopVote-Grafiken und die damit be­worbenen Dienste sind ein Angebot der Blickreif GmbH, Alter Messeplatz 2, 80339 München.

Beim Aufruf der ShopVote-Grafiken speichert der Webserver auto­matisch ein so­genanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, über­tragene Daten­menge und die Quelle des Aufrufes (Zugriffs­daten) enthält und den Abruf dokumen­tiert. Diese Zugriffs­daten werden nicht aus­gewertet und spätes­tens sieben Tagen nach Ende Ihres Seiten­besuchs auto­matisch über­schrieben. Weitere personen­bezogene Daten werden durch die ShopVote-Grafiken nicht erfasst oder ge­speichert.

10) Verwendung von Sozialen Medien: Videos

Verwendung von Youtube-Videos

Diese Website nutzt die Youtube-Einbettungs­funktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“, der zu der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) gehört.

Hierbei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, der nach Anbieter­angaben eine Speicherung von Nutzer­infor­mationen erst bei Wieder­gabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wieder­gabe ein­gebette­ter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „Youtube“ Cookies ein, um Infor­mationen über das Nutzer­verhalten zu sammeln. Hinweisen von „Youtube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Video­statis­tiken zu erfassen, die Nutzer­freundlich­keit zu ver­bessern und miss­bräuch­liche Handlungs­weisen zu unter­binden. Wenn Sie bei Google ein­geloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zu­geordnet, wenn Sie ein Video anklicken. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Ak­tivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht ein­geloggte Nutzer) als Nutzungs­profile und wertet diese aus. Eine solche Aus­wertung erfolgt ins­besondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der be­rechtigten Interessen von Google an der Ein­blendung persona­lisierter Werbung, Markt­forschung und/oder bedarfs­gerechten Ge­staltung seiner Website. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bildung dieser Nutzer­profile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen. Im Rahmen der Nutzung von Youtube kann es auch zu einer Über­mittlung von personen­bezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.
Unabhängig von einer Wiedergabe der ein­gebette­ten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Website eine Ver­bindung zum Google-Netzwerk auf­genommen, was ohne unseren Einfluss weitere Daten­ver­arbeitungs­vorgänge auslösen kann.

Für den Fall der Übermittlung von personen­bezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das us-euro­päische Daten­schutz­über­einkommen „Privacy Shield“ zerti­fiziert, welches die Ein­haltung des in der EU geltenden Daten­schutz­niveaus gewähr­leistet. Ein aktuelles Zerti­fikat kann hier ein­gesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list

Weitere Informationen zum Daten­schutz bei „YouTube“ finden Sie in der Daten­schutz­erklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

11) Online-Marketing

11.1 Einsatz von Google Ads Conversion-Tracking

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm "Google Ads" und im Rahmen von Google Ads das Con­version-Tracking der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Wir nutzen das Angebot von Google Ads, um mit Hilfe von Werbe­mitteln (so­genann­ten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attrak­tiven Angebote auf­merksam zu machen. Wir können in Bezug zu den Daten der Werbe­kampagnen ermitteln, wie erfolg­reich die einzelnen Werbe­maßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Anliegen, Ihnen Werbung an­zuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie inter­essanter zu gestalten und eine faire Be­rechnung der anfallen­den Werbe­kosten zu erreichen.

Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google ge­schaltete Ads-Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Text­dateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültig­keit und dienen nicht der persön­lichen Identi­fizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und ist das Cookie noch nicht ab­gelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weiter­geleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Google Ads-Kunden nach­verfolgt werden. Die mithilfe des Con­version-Cookies ein­geholten Infor­mationen dienen dazu, Con­version-Statis­tiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Con­version-Tracking ent­schieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamt­anzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Con­version-Tracking-Tag ver­sehenen Seite weiter­geleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Infor­mationen, mit denen sich Nutzer persön­lich identi­fizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teil­nehmen möchten, können Sie diese Nutzung blockieren, indem Sie das Cookie des Google Con­version-Trackings über ihren Internet-Browser unter dem Stichwort „Nutzer­ein­stellungen“ de­aktivieren. Sie werden sodann nicht in die Con­version-Tracking Statis­tiken auf­genommen. Wir setzen Google Ads auf Grund unseres be­rechtig­ten Inter­esses an einer ziel­gerichte­ten Werbung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein. Im Rahmen der Nutzung von Google Ads kann es auch zu einer Über­mittlung von personen­bezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Für den Fall der Übermittlung von personen­bezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das us-euro­päische Daten­schutz­über­einkommen „Privacy Shield“ zerti­fiziert, welches die Ein­haltung des in der EU geltenden Daten­schutz­niveaus gewähr­leistet. Ein aktuelles Zerti­fikat kann hier ein­gesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list

Unter der nachstehenden Internet­adresse erhalten Sie weitere Infor­mationen über die Daten­schutz­bestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/

Sie können Cookies für Anzeigen­vorgaben dauerhaft de­aktivieren, indem Sie diese durch eine ent­sprechende Ein­stellung Ihrer Browser-Software ver­hindern oder das unter folgendem Link verfüg­bare Browser-Plug-in herunter­laden und instal­lieren:
https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funk­tionen dieser Website möglicher­weise nicht oder nur ein­geschränkt genutzt werden können, wenn Sie die Ver­wendung von Cookies de­aktiviert haben.

11.2 Verwendung von Affiliate-Pro­grammen

- Amazon Partnerprogramm (AmazonPartnerNet)
Wir nehmen am Partnerprogramm "AmazonPartnerNet" der Amazon EU S.a.r.l., 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg (nach­folgend "Amazon") teil. In diesem Zusammen­hang haben wir auf unserer Website Werbe­anzeigen als Links platziert, die zu Angeboten auf ver­schiedenen Amazon-Websites führen. Amazon setzt Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Text­dateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, um die Herkunft von Be­stellungen nach­voll­ziehen zu können, die über solche Links generiert wurden. Dabei kann Amazon unter anderem erkennen, dass Sie den Partner­link auf unserer Website an­geklickt haben. Diese Infor­mationen werden zur Zahlungs­abwick­lung zwischen uns und Amazon benötigt. Sofern die Infor­mationen auch personen­bezogen Daten enthalten, erfolgt die be­schriebene Ver­arbeitung auf Grundlage unseres be­rechtig­ten finan­ziellen Inter­esses an der Ab­wicklung von Provisions­zahlungen mit Amazon gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Weitere Informationen zur Daten­nutzung durch Amazon finden Sie in der Amazon.de-Daten­schutz­erklärung unter https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401
Wenn Sie die Auswertung des Nutzer­verhaltens via Cookies blockieren möchten, können Sie Ihren Browser so ein­stellen, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und einzeln über deren Annahme ent­scheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell aus­schließen. Sie können die inter­essen­bezogenen Anzeigen bei Amazon auch über den Link https://www.amazon.de/gp/dra/info deaktivieren.

12) Webanalysedienste

Google (Universal) Analytics

Google Universal Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalyse­dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"). Google Analytics verwendet sog. Cookies, das sind Text­dateien, die auf Ihrem Computer ge­speichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermög­lichen. Die durch das Cookie erzeugten Infor­mationen über Ihre Be­nutzung dieser Website (ein­schließ­lich der ge­kürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google über­tragen und dort ge­speichert, hierbei kann es auch zu einer über­mittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen.
Diese Website verwendet Google Analytics aus­schließ­lich mit der Er­weiterung "_anonymizeIp()", die eine Anony­misierung der IP-Adresse durch Kürzung sicher­stellt und eine direkte Personen­beziehbar­keit aus­schließt. Durch die Er­weiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitglied­staaten der Euro­päischen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkommens über den Euro­päischen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahme­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google LLC.in den USA über­tragen und dort gekürzt. In diesen Ausnahme­fällen erfolgt diese Ver­arbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres be­rechtig­ten Inter­esses an der statis­tischen Analyse des Nutzer­verhaltens zu Opti­mierungs- und Marketing­zwecken.
In unserem Auftrag wird Google diese Infor­mationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website aus­zuwerten, um Reports über die Website­aktivi­täten zusammen­zu­stellen und um weitere mit der Website­nutzung und der Internet­nutzung ver­bundene Dienst­leistungen uns gegenüber zu er­bringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser über­mittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammen­geführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine ent­sprechen­de Ein­stellung Ihrer Browser-Software ver­hindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ge­gebenen­falls nicht sämtliche Funk­tionen dieser Website voll­umfäng­lich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Er­fassung der durch das Cookie erzeug­ten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­arbeitung dieser Daten durch Google ver­hindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfüg­bare Browser-Plugin herunter­laden und instal­lieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, das die Er­fassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig ver­hindert (dieses Opt-Out-Cookie funk­tioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, wenn Sie Ihre Cookies in diesem Browser löschen, müssen Sie diesen Link erneut klicken): Google Analytics de­aktivieren
Für den Fall der Übermittlung von personen­bezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das us-euro­päische Daten­schutz­über­einkommen „Privacy Shield“ zerti­fiziert, welches die Ein­haltung des in der EU geltenden Daten­schutz­niveaus gewähr­leistet. Ein aktuelles Zerti­fikat kann hier ein­gesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list
Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräte­über­greifende Analyse von Besucher­strömen, die über eine User-ID durch­geführt wird. Beim erst­maligen Aufrufen einer Seite wird dem Nutzer eine ein­deutige, dauer­hafte und anonymi­sierte ID zugeteilt, die geräte­über­greifend gesetzt wird. Dies ermög­licht es, Inter­aktions­daten von ver­schiedenen Geräten und aus unter­schied­lichen Sitzungen einem einzelnen Nutzer zu­zuordnen. Die User-ID enthält keine personen­bezogenen Daten und über­mittelt solche auch nicht an Google.
Der Daten­erhebung und -speicherung über die User-ID kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wider­sprochen werden. Hierfür müssen Sie Google Analytics auf allen Systemen de­aktivieren, die Sie nutzen, bei­spiels­weise in einem anderen Browser oder auf Ihrem mobilen Endgerät.
Die Deaktivierung können Sie mithilfe eines Browser-Plugins von Google (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) vornehmen. Alter­nativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Er­fassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zu­künftig ver­hindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): Google Analytics de­aktivieren
Weitere Hinweise zu Google (Universal) Analytics finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/2838718?hl=de&ref_topic=6010376

13) Retargeting/ Remarketing/ Empfehlungswerbung

Bing Ads (Microsoft Corporation) Universal Event Tracking
Diese Website nutzt das Universal Event Tracking der Conversion-Tracking-Technologie „Bing Ads“ von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA).
Für den Einsatz des Universal Event Trackings ist auf jeder Seite unserer Website ein Tag hinter­legt, der mit dem von Microsoft Bing Ads ge­setzten Con­version-Cookie inter­agiert. Diese Inter­aktion macht das Nutzer­verhalten auf unserer Website nach­vollzieh­bar und sendet die so erfassten Infor­mationen an Microsoft Bing Ads. Dies hat den Zweck, dass bestimmte vor­definierte Ziele wie z.B. Käufe oder Leads statis­tisch erfasst und aus­gewertet werden können, um die Aus­richtung und den Inhalt unserer Angebote inter­essen­gerechter zu gestalten. Die Tags dienen zu keiner Zeit der persön­lichen Identi­fizierung von Nutzern.
Sofern die Übermittlung der Infor­mationen über das Nutzer­verhalten an Microsoft Bing Ads personen­bezogene Nutzer­daten umfasst, erfolgt dies gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres be­rechtigten Inter­esses an der statis­tischen Aus­wertung des Erfolgs von Produkt­anzeigen in Microsoft Bing Ads und des Kauf­verhaltens der Nutzers und dient so der Opti­mierung unseres Online-Angebots.
Die Microsoft Corporation mit Sitz in den USA ist für das us-euro­päische Daten­schutz­über­einkommen „Privacy Shield“ zerti­fiziert, welches die Ein­haltung des in der EU geltenden Daten­schutz­niveaus gewähr­leistet.
Wenn Sie nicht am Tracking teil­nehmen möchten, können Sie dem wider­sprechen, indem Sie das Cookie des Bing Ads Con­version-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzer­ein­stellungen de­aktivieren. Sie werden dann nicht in die Con­version-Tracking Statis­tiken auf­genommen. Alter­nativ können Sie unter Nutzung der De­aktivierungs­seite für Ver­braucher aus der EU http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/
über­prüfen, ob Werbe-Cookies von Microsoft in Ihrem Browser gesetzt werden und diese de­aktivieren.
Unter der nach­stehenden Internet­adresse erhalten Sie weitere Infor­mationen über die Daten­schutz­bestimmungen von Microsoft Bing Ads: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Google Ads Remarketing
Unsere Website nutzt die Funktionen von Google Ads Re­marketing, hiermit werben wir für diese Website in den Google-Such­ergeb­nissen, sowie auf Dritt-Websites. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”). Zu diesem Zweck setzt Google ein Cookie im Browser Ihres Endgeräts, welches auto­matisch mittels einer pseudo­nymen Cookie-ID und auf Grundlage der von Ihnen be­suchten Seiten eine inter­essens­basierte Werbung ermög­licht. Die Ver­arbeitung erfolgt auf Basis unseres be­rechtig­ten Inter­esses an der optimalen Ver­marktung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Eine darüberhinausgehende Daten­ver­arbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zu­gestimmt haben, dass Ihr Internet- und App-Browser­verlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Infor­mationen aus ihrem Google-Konto zum Persona­lisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web be­trachten. Sind sie in diesem Fall während des Seiten­besuchs unserer Webseite bei Google ein­geloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Ziel­gruppen­listen für geräte­über­greifen­des Re­marketing zu er­stellen und zu de­finieren. Dazu werden Ihre personen­bezogenen Daten von Google vor­über­gehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Ziel­gruppen zu bilden. Im Rahmen der Nutzung von Google Ads Re­marketing kann es auch zu einer Über­mittlung von personen­bezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.
Sie können die Setzung von Cookies für Anzeigen­vorgaben dauer­haft de­aktivieren, indem Sie das unter folgendem Link verfüg­bare Browser-Plug-in herunter­laden und instal­lieren: https://www.google.com/settings/ads/onweb/
Alter­nativ können Sie sich bei der Digital Adver­tising Alliance unter der Internet­adresse www.aboutads.info über das Setzen von Cookies infor­mieren und Ein­stellungen hierzu vornehmen. Schließ­lich können Sie Ihren Browser so ein­stellen, dass Sie über das Setzen von Cookies in­formiert werden und einzeln über deren Annahme ent­scheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell aus­schließen. Bei der Nicht­annahme von Cookies kann die Funk­tionalität unserer Website ein­geschränkt sein.
Für den Fall der Über­mittlung von personen­bezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das us-euro­päische Daten­schutz­über­einkommen „Privacy Shield“ zerti­fiziert, welches die Ein­haltung des in der EU geltenden Daten­schutz­niveaus gewähr­leistet. Ein aktuelles Zerti­fikat kann hier ein­gesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list
Weiter­gehende Infor­mationen und die Daten­schutz­bestimmungen bezüglich Werbung und Google können Sie hier einsehen:
https://www.google.com/policies/technologies/ads/

14) Tools und Sonstiges

14.1 Google reCAPTCHA

Auf dieser Website verwenden wir auch die reCAPTCHA Funktion von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Diese Funktion dient vor allem zur Unter­scheidung, ob eine Eingabe durch eine natür­liche Person erfolgt oder miss­bräuch­lich durch maschinelle und auto­matisierte Ver­arbeitung erfolgt. Der Dienst umfasst den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA be­nötigter Daten an Google und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres be­rechtigten Inter­esses an der Fest­stellung der indivi­duellen Eigen­verant­wortung im Internet und der Ver­meidung von Miss­brauch und Spam. Im Rahmen der Nutzung von Google reCAPTCHA kann es auch zu einer Über­mittlung von personen­bezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Für den Fall der Übermittlung von personen­bezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das us-euro­päische Daten­schutz­über­einkommen „Privacy Shield“ zerti­fiziert, welches die Ein­haltung des in der EU geltenden Daten­schutz­niveaus gewähr­leistet. Ein aktuelles Zerti­fikat kann hier ein­gesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list

Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Daten­schutz­erklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

14.2 Google Kunden­rezen­sionen (ehemals Google Zerti­fizierter-Händler-Programm)

Wir arbeiten mit Google im Rahmen des Programms „Google Kunden­rezensionen“ zusammen. Der Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”). Dieses Programm gibt uns die Möglich­keit, Kunden­rezen­sionen von Nutzern unserer Website ein­zuholen. Hierbei werden Sie nach einem Einkauf auf unserer Website gefragt, ob Sie an einer E-Mail-Umfrage von Google teil­nehmen möchten. Wenn Sie Ihre Ein­willigung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilen, über­mitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an Google. Sie erhalten eine E-Mail von Google Kunden­rezen­sionen, in der Sie gebeten werden, die Kauf­erfahrung auf unserer Website zu bewerten. Die von Ihnen ab­gegebene Be­wertung wird an­schließend mit unseren anderen Be­wertungen zusammen­gefasst und in unserem Logo Google Kunden­rezen­sionen sowie in unserem Merchant Center-Dashboard angezeigt. Außerdem wird Ihre Be­wertung für Google Verkäufer­bewer­tungen genutzt. Im Rahmen der Nutzung von Google Kunden­rezen­sionen kann es auch zu einer Über­mittlung von personen­bezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Daten­ver­arbeitung Ver­antwort­lichen oder gegenüber Google wider­rufen.

Für den Fall der Übermittlung von personen­bezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das us-euro­päische Daten­schutz­über­einkommen „Privacy Shield“ zerti­fiziert, welches die Ein­haltung des in der EU geltenden Daten­schutz­niveaus gewähr­leistet. Ein aktuelles Zerti­fikat kann hier ein­gesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google im Zumsammen­hang mit dem Programm Google Kunden­rezen­sionen können Sie unter nach­stehendem Link abrufen: https://support.google.com/merchants/answer/7188525?hl=de

Weitere Informationen zum Daten­schutz von Google Verkäufer­bewertungen können Sie unter diesem Link nachlesen: https://support.google.com/google-ads/answer/2375474

14.3 Google Maps

Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Dar­stellung von inter­aktiven (Land-)Karten, um geo­graphische Infor­mationen visuell darzu­stellen. über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt er­leichtert.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unter­seiten, in die die Karte von Google Maps ein­gebunden ist, werden Infor­mationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google über­tragen und dort ge­speichert, hierbei kann es auch zu einer Über­mittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Dies erfolgt un­abhängig davon, ob Google ein Nutzer­konto bereit­stellt, über das Sie ein­geloggt sind oder ob ein Nutzer­konto besteht. Wenn Sie bei Google ein­geloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zu­geordnet. Wenn Sie die Zu­ordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Akti­vierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht ein­geloggte Nutzer) als Nutzungs­profile und wertet diese aus. Die Erhebung, Speicherung und die Aus­wertung erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des be­rechtigten Inter­esses von Google an der Ein­blendung persona­lisierter Werbung, Markt­forschung und/oder der bedarfs­gerechten Ge­staltung von Google-Websites. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht gegen die Bildung dieser Nutzer­profile zu, wobei Sie sich für dessen Ausübung an Google wenden müssen.

Für den Fall der Übermittlung von personen­bezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das us-euro­päische Daten­schutz­über­einkommen „Privacy Shield“ zerti­fiziert, welches die Ein­haltung des in der EU geltenden Daten­schutz­niveaus gewähr­leistet. Ein aktuelles Zerti­fikat kann hier ein­gesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list

Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht ein­verstanden sind, besteht auch die Möglich­keit, den Webdienst von Google Maps voll­ständig zu deakti­vieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser aus­schalten. Google Maps und damit auch die Karten­anzeige auf dieser Internet­seite kann dann nicht genutzt werden.

Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätz­lichen Nutzungs­bedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html
Ausführ­liche Informa­tionen zum Daten­schutz im Zusammen­hang mit der Ver­wendung von Google Maps finden Sie auf der Internet­seite von Google („Google Privacy Policy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

15) Rechte des Betroffenen

15.1 Das geltende Daten­schutz­recht gewährt Ihnen gegenüber dem Ver­antwort­lichen hin­sicht­lich der Ver­arbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten um­fassende Be­troffenen­rechte (Auskunfts- und Inter­ventions­rechte), über die wir Sie nach­stehend in­formieren:

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben ins­besondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns ver­arbeite­ten personen­bezogenen Daten, die Ver­arbeitungs­zwecke, die Kategorien der ver­arbeite­ten personen­bezogenen Daten, die Empfänger oder Kate­gorien von Em­pfängern, gegenüber denen Ihre Daten offen­gelegt wurden oder werden, die geplante Speicher­dauer bzw. die Kriterien für die Fest­legung der Speicher­dauer, das Bestehen eines Rechts auf Be­richtigung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­arbeitung, Wider­spruch gegen die Ver­arbeitung, Be­schwerde bei einer Aufsichts­behörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer auto­matisierten Ent­scheidungs­findung ein­schließ­lich Profiling und ggf. aussage­kräftige Informa­tionen über die invol­vierte Logik und die Sie be­treffende Trag­weite und die an­gestrebten Aus­wirkungen einer solchen Ver­arbeitung, sowie Ihr Recht auf Unter­richtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiter­leitung Ihrer Daten in Dritt­länder bestehen;
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf un­verzüg­liche Be­richtigung Sie be­treffender un­richtiger Daten und/oder Ver­voll­ständigung Ihrer bei uns ge­speicherten un­voll­ständigen Daten;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personen­bezogenen Daten bei Vorliegen der Voraus­setzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch ins­besondere dann nicht, wenn die Ver­arbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungs­äußerung und Informa­tion, zur Er­füllung einer recht­lichen Ver­pflichtung, aus Gründen des öffent­lichen Inter­esses oder zur Geltend­machung, Ausübung oder Ver­teidigung von Rechts­ansprüchen er­forder­lich ist;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Ein­schränkung der Ver­arbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen be­strittene Richtig­keit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen un­zulässiger Daten­ver­arbeitung ablehnen und statt­dessen die Ein­schränkung der Ver­arbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltend­machung, Ausübung oder Ver­teidigung von Rechts­ansprüchen be­nötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweck­erreichung nicht mehr be­nötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer be­sonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere be­rechtigten Gründe über­wiegen;
  • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Be­richtigung, Löschung oder Ein­schränkung der Ver­arbeitung gegenüber dem Ver­antwort­lichen geltend gemacht, ist dieser ver­pflichtet, allen Em­pfängern, denen die Sie be­treffenden personen­bezogenen Daten offen­gelegt wurden, diese Be­richtigung oder Löschung der Daten oder Ein­schränkung der Ver­arbeitung mit­zuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unver­hältnis­mäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unter­richtet zu werden.
  • Recht auf Datenübertragbar­keit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personen­bezogenen Daten, die Sie uns bereit­gestellt haben, in einem strukturier­ten, gängigen und maschinen­lese­baren Format zu erhalten oder die Über­mittlung an einen anderen Ver­antwort­lichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Ein­willigung in die Ver­arbeitung von Daten jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft zu wider­rufen. Im Falle des Wider­rufs werden wir die be­troffenen Daten un­verzüg­lich löschen, sofern eine weitere Ver­arbeitung nicht auf eine Rechts­grund­lage zur ein­willigungs­losen Ver­arbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Ein­willigung wird die Recht­mäßig­keit der aufgrund der Ein­willigung bis zum Widerruf erfolgten Ver­arbeitung nicht berührt;
  • Recht auf Be­schwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­arbeitung der Sie be­treffenden personen­bezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - un­beschadet eines ander­weitigen ver­waltungs­recht­lichen oder gericht­lichen Rechts­behelfs - das Recht auf Be­schwerde bei einer Aufsichts­behörde, ins­besondere in dem Mitglieds­staat Ihres Aufent­halts­ortes, Ihres Arbeits­platzes oder des Ortes des mutmaß­lichen Verstoßes.

15.2 WIDERSPRUCHSRECHT

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSEN­ABWÄGUNG IHRE PERSONEN­BEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ÜBER­WIEGENDEN BE­RECHTIGTEN INTERESSES VER­ARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDER­ZEITIGE RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BE­SONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VER­ARBEITUNG WIDER­SPRUCH MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EIN­ZULEGEN.
MACHEN SIE VON IHREM WIDER­SPRUCHS­RECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VER­ARBEITUNG DER BE­TROFFENEN DATEN. EINE WEITER­VER­ARBEITUNG BLEIBT ABER VOR­BEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZ­WÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VER­ARBEITUNG NACH­WEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUND­RECHTE UND GRUND­FREI­HEITEN ÜBER­WIEGEN, ODER WENN DIE VER­ARBEITUNG DER GELTEND­MACHUNG, AUSÜBUNG ODER VER­TEIDIGUNG VON RECHTS­ANSPRÜCHEN DIENT.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKT­WERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDER­SPRUCH GEGEN DIE VER­ARBEITUNG SIE BE­TREFFENDER PERSONEN­BEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DER­ARTIGER WERBUNG EIN­ZULEGEN. SIE KÖNNEN DEN WIDER­SPRUCH WIE OBEN BE­SCHRIEBEN AUSÜBEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHS­RECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VER­ARBEITUNG DER BE­TROFFENEN DATEN ZU DIREKT­WERBE­ZWECKEN.

16) Dauer der Speicherung personen­bezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personen­bezogenen Daten bemisst sich anhand der je­weiligen Rechts­grund­lage, am Ver­arbeitungs­zweck und – sofern ein­schlägig – zusätz­lich anhand der je­weiligen gesetz­lichen Auf­bewahrungs­frist (z.B. handels- und steuer­recht­liche Auf­bewahrungs­fristen).

Bei der Verarbeitung von personen­bezogenen Daten auf Grundlage einer aus­drück­lichen Ein­willigung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden diese Daten so lange ge­speichert, bis der Be­troffene seine Ein­willigung widerruft.

Existieren gesetzliche Aufbewahrungs­fristen für Daten, die im Rahmen rechts­geschäft­licher bzw. rechts­geschäfts­ähn­licher Ver­pflich­tungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ver­arbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Auf­bewahrungs­fristen routine­mäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertrags­erfüllung oder Vertrags­anbahnung erforder­lich sind und/oder unserer­seits kein be­rechtigtes Interesse an der Weiter­speicherung fort­besteht.

Bei der Verarbeitung von personen­bezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange ge­speichert, bis der Be­troffene sein Wider­spruchs­recht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt, es sei denn, wir können zwingende schutz­würdige Gründe für die Ver­arbeitung nach­weisen, die die Inter­essen, Rechte und Frei­heiten der be­troffenen Person über­wiegen, oder die Ver­arbeitung dient der Geltend­machung, Ausübung oder Ver­teidigung von Rechts­ansprüchen.

Bei der Verarbeitung von personen­bezogenen Daten zum Zwecke der Direkt­werbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange ge­speichert, bis der Be­troffene sein Wider­spruchs­recht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO ausübt.

Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erklärung über spezi­fische Ver­arbeitungs­situationen nichts anderes ergibt, werden ge­speicherte personen­bezogene Daten im Übrigen dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise ver­arbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.