Vitamix S30 Test: Der erste Personal Blender von Vitamix

Eingestellt von am 26.03.2015
Vitamix S30

„No matter where life takes you or who’s along for the ride, healthy options are quick, easy, and portable.“ – Mit dem Vitamix S30 reagiert Vitamix auf die gesundheitsbewusste To Go-Gesellschaft sowie auf Single-Haushalte – ob jung oder alt. Seit Frühjahr 2015 ist der erste Personal Blender aus dem Haus Vitamix auch in Deutschland erhältlich. Wir haben ihn getestet.

Stylomat Vitamix S30 – Design kompakt

Da steht er der Vitamix S30. Frisch ausgepackt und in Schwarz. Auf einem schmalen Motorblock ragt er raketenförmig in den Küchenhimmel der Grüne Smoothie.de-Schmiede. Fast fühlt man sich ein bisschen wie in der Cape Canaveral Air Force Station in Florida. Aber nur fast. Unsere Küche ist nicht so groß wie Cape Caneveral und der S30 auch nicht so riesig wie die Apollo. Im Gegenteil – mit seinem schlanken Design passt dieser Hochleistungskompaktmixer gut in die schmalste Küchenzeile eines Einzimmer- Appartments. Anders als beim Vitamix TNC 5200 und dem Vitamix Pro 750, die durch eine eher massive Präsenz sowie einem nahezu Bauhaus-ähnlichen Design bestechen, setzt Vitamix beim S30 auf stylische Leichtigkeit mit futuristischer Note. Der S30 bewegt sich damit optisch heraus aus der Riege der Küchengeräte hin zum Design-Küchenobjekt. Nice to have – und das in 6 verschiedenen Farben. Von Apfelgrün bis Schwarz reicht die Farbpalette des S30 und für Puristen gibt es den Mixer in klassischer Edelstahloptik.

Vom Design überzeugt der Vitamix S30 schon einmal. Ob die Form auch der Funktion entspricht, sprich, der S30 uns mit seinen Mixkünsten raketenschnell in den Grünen Smoothie-Himmel bringt, zeigt unser Test.

Grüne Smoothies für unterwegs

S30 – form follows function

Nicht nur im Design –  auch im funktionalen Konzept weicht der S30 von den übrigen Vitamix-Geräten ab. Erstmals ist das Schneidwerk beim Vitamix S30 separat am Mixbehälter zu verschrauben. Ist das Mixwerk mit dem Mixbehälter verschraubt, lässt er sich ganz einfach auf den Motorblock setzen. Sicherheittechnisch völlig unbedenklich: Denn erst wenn der Mixbehälter korrekt auf dem Motorblock sitzt, startet der S30. Das Vitamix S30-Paket enthält insgesamt drei Mixbehälter – 2 Mix&Go-Thermo-Behälter à 0,6 L sowie einen 1,2 L Behälter. Alle drei Behälter sind natürlich BPA-frei.

Da wir unseren Grünen Smoothie unterwegs trinken wollen, entscheiden wir uns zum Mixen direkt für den Mix&Go-Thermo-Behälter. Für uns, die meistens größere Behälter nutzen, ist das Mixen im kleineren Behälter zunächst etwas tückisch. Da der Mix&Go-Behälter unten (also beim Mixen oben) sehr schmal ist, verhakt das Obst in der von uns gewöhnten Stückgröße und wird nicht mitgemixt. Ein Problem, das jedoch lösbar ist: Wir schneiden das Obst einfach in kleinere Stücke. Und weiter geht es. Schnell stellen wir fest, mit dieser Becherform lässt es sich am besten in Intervallen mixen. Sprich immer wieder die Pulse-Taste benutzen bzw. kurz und schnell hochschalten, denn dann geht der gesamte Mixinhalt bis nach oben und holt das, was an den Behälterwänden klebt, herunter zum Mixen. Falls man den Grünen Smoothie direkt zu Hause genießen möchte, ist es – auf Grund beschriebener Umstände – doch bequemer zum Mixen den großen Mixbehälter zu nehmen.

Das Mixergebnis kann sich dank Motorleistung und der von Vitamix gewöhnten besten Messerqualität sehen lassen. Um die perfekte Cremigkeit zu bekommen, empfehlen wir den Grünen Smoothie im S30 etwas länger zu mixen als in den anderen Mixern der Vitamix-Familie. Längeres Mixen heißt natürlich auch, dass sich dadurch der Smoothie etwas erwärmen kann. Dem kann man mit der Zugabe von ein paar Eiswürfeln oder eiskaltem Wasser entgegen wirken.

Nach dem Mixen schrauben wir einfach das Mixwerk vom Behälter ab und setzen stattdessen den Flip-Top-Deckel mit Trinktülle auf. Vorbei die Zeit des lästigen Umfüllens und Behältersäuberns. Mehr Zeit zum Geniessen – egal wo und egal wann, denn die Mix&Go-Behälter sind doppelwandig und halten Temperaturen sehr lange. So schmeckt der Grüne Smoothie auch noch nach ein paar Stunden frisch, wie wir später auf unserer Radtour merken werden.

Während der Behälter, gefüllt mit köstlich cremigem Smoothie, und wir gemeinsam den Tag verbringen, wandert der Messerblock schon einmal in den Geschirrspüler. Wir empfehlen auch den Dichtungsring vom Messerblock in die Spülmaschine zu geben, da auch ihm ein wenig Reinigung nicht schadet. Zurück von der Radtour ist der Messerblock samt Dichtungsring sauber und wir sehr hungrig. Wir mixen uns – dieses Mal im großen Behälter – ein Pesto mit Basilikum und Walnüssen. Und auch hier überzeugt der S30 mit seiner Schlagkraft. Fein püriert und schön sämig schmeckt das Pesto ganz köstlich. Auch lassen sich die letzten Reste wunderbar herauslöffeln, in dem man den Behälter von Mixwerk abschraubt. Zur Nacht landen Messerblock sowie die Behälter alle gemeinsam in der Spülmaschine – denn auch alle Behälter des S30 sind spülmaschinenfest. Wir freuen uns auf den nächsten Morgen mit frisch gesäuberten Behältern – ohne dafür einen Handschlag getan zu haben…. to be continued.

Hochleistungsmixer

 

Fazit – Kompakte Lösung für mehr Flexibilität

Mit dem 1,2-Liter-Behälter für zu Hause und zwei zusätzlichen 0,6-Liter-Mix&Go-Behältern für unterwegs ist der S30 das ideale Gerät für Menschen, die es mobil und flexibel mögen. Der S30 ist perfekt für Single-Haushalte aber auch für Menschen, die nur gelegentlich Grüne Smoothies trinken und deshalb einen Mixer bevorzugen, der sich in seiner Präsenz etwas zurücknimmt und sich bei Nichtgebrauch problemlos verstauen lässt. Auch ist der S30 ein Add-On für diejenigen, die Grüne Smoothies so sehr lieben, dass sie selbst, wenn sie unterwegs im Wochenende oder im Urlaub sind, nicht auf den Mixerlärm am Morgen verzichten wollen. Dank eines schlanken Motorblocks sowie einer geringen Höhe passt der S30 in jede noch so kleine Bungalowküche und wertet diese obendrein mit seinem schlichten futuristisch anmutenden Design stylisch auf. Unsere Kollegin Carla gehört zu den Menschen, die auch im Urlaub nicht auf ihren perfekten Smoothie verzichten wollen und hat den S30 auf seine Flug- und Urlaubstauglichkeit getestet. Hier geht es zu Carla’s Bericht.

grüner Smoothie unterwegs

Deine Vorteile des Vitamix S30 auf einen Blick:

  • kompaktes Produktdesign – der S30 fügt sich stylisch in die kleinste Küchenzeile ein
  • einfache Anwendung und Reinigung durch separates, auf alle mitgelieferten Behälter aufschraubbares Mixwerk
  • Mixbehälter, Deckel, der Stößel und sogar das Mixwerk sind spülmaschinengeeignet
  • Mixbehälter für jede Gelegenheit, ob für Zuhause oder unterwegs
  • energieeffizienter 900 Watt-Motor, der bei 1,2 Liter und etwas längerer Mixzeit vergleichbare Ergebnisse wie der Vitamix TNC 5200 produziert
  • ein Drehschalter mit stufenloser Regelbarkeit von 1-10
  • für Smoothies, Suppen, Pestos, (Nuss-)Muse und Eis
  • vielfältige Anwendungsoptionen mit nur einem Gerät

Hier kannst Du den Vitamix S30 kaufen.

 

 

Und ist für Euch ein Mixer dieser Art spannend?

Habt Ihr schon Erfahrung mit anderen Personal Blenders gemacht?

 

Grüne Smoothies

Grüne Smoothies

Kommentare auf Facebook

Kommentar hinzufügen

E-Mail-Adresse ist schon registriert. Bitte benutze Login form oder nenne eine andere.

Du hast einen falschen Nutzernamen oder Passwort eingegeben

Entschuldige, aber Du musst eingeloggt sein, um Kommentare zu schreiben.

20 Kommentare

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst

Hallo,
ich habe meinen Vitamix heute zum ersten Mal ausprobiert. Ich habe einen Smoohie mit 300g TK-Beeren, einer Banane und Orangensaft gemacht. Der 600-ml-Liter Behälter war schon ziemlich voll. Mixen ging trotzdem aber leider waren die Kerne von den Beeren noch recht stark vorhanden. War mein Behälter vielleicht zu voll oder hab ich nicht lange genug gemixt?
Viele Grüße, Sabrina

Carla von GrüneSmoothies.de
Carla von GrüneSmoothies.de

Liebe Sabrina, schöne Smoothie-Kreation, die Du da gemixt hast! Wie lange hast Du denn gemixt? In der Regel braucht der Vitamix S30 für einen reinen Frucht-Smoothie nicht mehr als 1 Minute. Beerenfrüchte - vor allem Himbeeren verbleiben im Smoothie immer leicht spürbar. Am wenigsten mit dem Vitamix Pro 750 bzw. Pro 300. An der Füllmenge dürfe es nicht gelegen haben. LG, Carla

Hi
Ursprünglich wollte ich mir den Pro 750 leisten obwohl es eine echt größere Investition für mich wäre. Nun hat der S30 jedoch mein Interesse geweckt. Wichtig für mich wäre jedoch zu erfahren ob jmd bereits getestet hat wie der S30 in der Herstellung von Nussmusen ist? Irgendwelche konkreten Erfahrungsberichte?

Grüne Grüße Stella

Anne von GrüneSmoothies.de

Liebe Stella,
vielen Dank für Deine Nachricht. Der Vitamix S30 ist ein toller kleiner und sehr kompakter Mixer, der sich sehr gut für 1-Personen-Haushalte eignet. Neben sehr leckeren Grünen Smoothies kann er auch Eiscreme, Suppen, Pestos und Dips in sehr guter Qualität herstellen. Neben dem 1,2 Liter-Behälter hat er zudem einen praktischen To-Go-Becher, der direkt aufgesetzt werden kann. Außerdem kann man den S30 unten aufschrauben, sodass auch kleine Mengen wie z.B. Pesto oder eben Nussmus optimal hergestellt und dann auch gut entnommen werden können. Letzteres ist bei größeren Mixbehältern manchmal gar nicht so einfach 🙂
Einen konkreten Erfahrungsbericht zum Nussmus haben wir allerdings noch nicht - da sind wir dann auf eine Rückmeldung von Dir gespannt.

Herzliche Grüße
Anne

Wir haben bei euch den S30 gekauft und sind sehr zufrieden. Das Mixen klappt einwandfrei. Wir haben uns allein wegen der geringen Höhe für den "Kleinen" entschieden. Die zwei 0,6-Behälter finde ich eher nutzlos. Was mich stört: die Konstruktion - sie sind innen unten nur sehr schwer zu reinigen und man bekommt auch das Gemixte, sofern es nicht flüssig ist, kaum aus den Behältern.

Aber eigentlich ist immer der "Große" im Einsatz. Er reicht uns (2 Personen) vollkommen aus.

Beste Grüße

Annette

Carla von GrüneSmoothies.de
Carla von GrüneSmoothies.de

Hallo Annette, vielen Dank für das nette feedback. Ja, der "große" Behälter ist wesentlich angenehmer in der Handhabe beim Mixen. Die kleinen To-Go-Behälter finde ich im Sommer ganz praktisch (nur zum Abfüllen des Grünen Smoothie, nicht zum Mixen), da sie leicht und stabil sind + dabei die Temperatur halten. Ein Mixvorgang im voll befüllten, großen Behälter lässt sich dann wunderbar auf die zwei To-Go-Behälter verteilen. Schön, dass ihr Euch auch so sehr daran erfreuen könnt. Liebe Grüße Carla

Hallo,

danke für den Beitrag. Für mich wäre noch wichtig zu wissen, ob die Trinkbehälter für unterwegs auch 100% dicht verschließbar sind. Kann ich den Becher mitsamt Smoothie in die Tasche packen, wo er ggf. umfällt, ohne dass es eine Sauerei gibt?

Danke und Gruß

Hanna

Katharina von GrüneSmoothies.de
Katharina von GrüneSmoothies.de

Liebe Hanna, der To-Go-Becher vom S30 ist absolut auslaufsicher, wenn er richtig verschlossen ist. Wichtig ist: Der Deckel muss beim Schließen richtig einrasten, sonst kann es natürlich passieren, dass er sich in der Tasche öffnet. Liebe Grüße Katharina.

Vielen Dank für den guten Beitrag.

Kann man mit dieser Version auch Getreide mahlen oder ist er dafür zu schwach?

Katharina von GrüneSmoothies.de
Katharina von GrüneSmoothies.de

Liebe Lena, auch Getreide mahlen ist mit dem S30 kein Problem. Allerdings solltest Du den kleinen Behälter nicht zu sehr überladen. Gutes Mahlen und liebe Grüße von Katharina.

also ich bin damit zufrieden 😀 in einem single haushalt wenn es schnell gehen muss verrrichtet er gute dienste. ich habe ihn mir aufrgund dieses berichts gekauft und bin damit sher zufrieden 😀

cheers

ondro

..eine Drehzahl von nur 21000 u/min kann mich nicht überzeugen - da fehlen 10.000 ...sonst hätte ich den Mixer gekauft, schön ist er ja.

Gruß, Hans

Kazuo von Grüne Smoothies.de
Kazuo von Grüne Smoothies.de

Hallo lieber Hans, uns ist kein Mixer bekannt der mit vollem Behälter mehr als 30.000 U./min. schafft. Genau genommen, ist mir nicht mal einer bekannt, der 20.000 U./min. mit vollem Behälter schafft. Freue mich natürlich über Tipps. Darüber hinaus ist auch der Messerradius und die damit einhergehende Messerspitzengeschwindigkeit unter Last mit befülltem Behälter sowie die Behälterform entscheidend für die Feinheit des Mixergebnisses. Der Vitamix S30 überzeugt vom Mixergebnis her. Die Grünen Smoothies sind vergleichbar mit denen aus dem Vitamix TNC 5200, wenn man etwas länger mixt.

Beste Grüße

Kazuo

hans-joachim wachsmuth

Die fehlende Drehzahl wäre auch meine Frage - sonst so hoch stilisiert und hier läßt mans einfach mal weg. Böses Faul? so gibt s kein Vertrauen - tut mir für Euch leid.

Gruß achim

Katharina von GrüneSmoothies.de
Katharina von GrüneSmoothies.de

Lieber Hans-Joachim, ich verstehe Deinen Unmut und habe auf die Frage nach der Umdrehungszahl hier ausführlicher geantwortet: https://gruenesmoothies.de/blog.php/vitamix-s30-personal-blender-test/#comment-122677 Ich hoffe auf dein Verständnis. Viele Grüße Katharina.

FreddySpencer

Hi. Katharina, was soll das? Hat Vitamix etwas zu verbergen? Habt Ihr nicht nachgefragt betr. der Umdrehungen? Das ist doch schließlich der wichtigste Faktor bei einer Kaufentscheidung?! Ohne diese Angabe werde ich den Mixer nicht kaufen, obwohl er wohl das ideale Geraet fuer unsere ausgedehnten Reisen mit dem Wohnmobil wäre. Bullshit!!!

Katharina von GrüneSmoothies.de
Katharina von GrüneSmoothies.de

Lieber Freddy, ich verstehe Deinen Unmut und habe auf die Frage nach der Umdrehungszahl hier ausführlicher geantwortet: https://gruenesmoothies.de/blog.php/vitamix-s30-personal-blender-test/#comment-122677 Ich hoffe auf dein Verständnis. Viele Grüße Katharina.

Hallo

Aber genau das ist doch wichtig zu wissen. Gerade wegen der Zellspaltung.

Schade. Der Kleine hätte mich auch interessiert. Aber so wird man dann ehr absehen vom Kauf.

Gruß

Bianka

Katharina von GrüneSmoothies.de
Katharina von GrüneSmoothies.de

Liebe Bianka, ich verstehe Deinen Unmut bezüglich der fehlenden Angabe zur Umdrehungszahl beim S30. Vor allem da die Umdrehungszahl ja immer als ein wichtiger Wert im Hochleistungsmixer-Kontext genannt wird. Aber es ist eben nur ein wichtiger Wert. Neben der Umdrehungsgeschwindkeit ist vor allem auch das Zusammenspiel von Behälter und Messer entscheidend für Konsistenz, Geschmack und Bekömmlichkeit von Grünen Smoothies.

Auch zeigen stichprobenartige Messungen, dass die Herstellerangaben zu der Umdrehungszahl in aller Regel von der Geschwindigkeit abweicht, die gemessen wird, wenn der Behälter befüllt ist. Da die Umdrehungsangaben regelmäßig in die Irre führen, hat sich Vitamix vermutlich entschieden, diese nicht mehr offiziell anzugeben.

Nichtsdestotrotz wissen wir natürlich, dass die Angabe der Umdrehungszahl vielen eine Orientierungshilfe in der weiten Mixerlandschaft ist, daher haben wir für den Mixervergleich auf unserer Seite für die Vitamix-Geräte die Werte von joyofblending.com übernommen, die aus unserer Sicht glaubwürdig wirken. Für die nähere Zukunft planen wir Messungen hinsichtlich der Umdrehungszahlen selbst durchzuführen.

Zur Leistungsfähigkeit vom S30 können wir nur aus unserer persönlichen Erfahrung berichten: Die Smoothies schmecken wunderbar, in der perfekten Cremigkeit reichen sie jedoch nicht ganz an die Smoothies gemixt im Vitamix Pro 750, aber durch längeres Mixen kommen sie an den Vitamix TNC 5200 heran. Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Viele Grüße Katharina.

Vielen Dank für den Beitrag! Mich würde interessieren wieviel Umdrehungen/Minute der Mixer schafft. Leider findet man diese (sonst typische) Angabe nirgendwo...? Ich würde mich über diese Info sehr freuen! Danke!

Fröhliche Grüße

Stefan

Katharina von GrüneSmoothies.de
Katharina von GrüneSmoothies.de

Lieber Stefan, Vitamix macht keine offiziellen Angaben mehr zu den Umdrehungen. Liebe Grüße Katharina.

Teile diesen Beitrag mit Freunden!