Grüne-Smoothies-Rezept gegen Erkältung: „Herbstperlen“

Eingestellt von am 30.10.2014
Frisch gepflckter Sanddorn an der Ostsee

Mit extra viel Vitamin C von Hagebutte und Sanddorn

Ein Ausflug an die Ostsee brachte uns in Kontakt mit regionalen Superfoods: Sanddorn und Hagebutte. Ihr Vitamin C-Gehalt übertrifft den der Zitrone um das 20-fache und liefert in der Erkältungszeit wertvollen Schutz. Bis in den Dezember finden wir die wertvollen Früchte an den Sträuchern und können sie unter anderem für Grüne Smoothies ernten:

Im Rezept der Woche kommen ausschließlich Zutaten zusammen, die fußläufig zu ernten waren. Wir kreierten daraus einen saisonalen und regionalen Superfoodsmoothie. Lasst Euch von den Schätzen des Herbstes inspieren und probiert aus, welche Kombinationen zu Euch passen.

 

Sanddorn, Top Vitamin C Lieferant

 

Zutatenliste:

  • 2 Handvoll Wildkräuter (Distel, Brennnessel, Giersch, Gundermann)
  • 1 kleine Handvoll Brombeerblätter
  • 2 Handvoll Sanddorn
  • 1 Handvoll Hagebutten, ohne Saat
  • 2 kleine Äpfel
  • etwas Wasser

ergibt circa 500 ml Smoothie

Alle Zutaten in den Hochleistungsmixer geben und ca. 1 Minute auf Maximum mixen. Fertig.

Sanddorn hat das 20 fache an Vitamin C wie Zitrone

 

 

 

Passende Schlagwörter

, , , , , , , , ,
Grüne Smoothies

Grüne Smoothies

Kommentare auf Facebook

Kommentar hinzufügen

E-Mail-Adresse ist schon registriert. Bitte benutze Login form oder nenne eine andere.

Du hast einen falschen Nutzernamen oder Passwort eingegeben

Entschuldige, aber Du musst eingeloggt sein, um Kommentare zu schreiben.

2 Kommentare

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Heidi Schollenberger-Schmid

Nur eine kurze Frage. Warum verwendet ihr Hagebutte ohne die Saat?

Svenja von GrüneSmoothies.de
Svenja von GrüneSmoothies.de

Hallo Heidi,
die Hagebutten habe ich ohne Saat verwendet, allerdings habe ich schon oft gelesen, dass diese ohne weiteres verzehrt werden können.
Viel Freude beim Experimentieren - Svenja

Teile diesen Beitrag mit Freunden!