Rezept »Klarer Kopf«:
Grüner Smoothie mit Minze

Eingestellt von am 31.12.2014
Smoothie gegen Kopfschmerzen

Wach und klar im Neuen Jahr?

Wir starten Grün ins Neue Jahr und vertreiben eventuelle Schatten der Nacht mit einem hydrierenden und säuerlich frischen Grünen Smoothie. Limette und Zitrone wirken basenbildend und erfrischend, während Minze den Fettstoffwechsel anregt, die Durchblutung fördert und wohltuend beruhigt. Dazu reichlich Gurke, die viel Wasser und Mineralien enthält, basenbildend wirkt und  verdauungsfördernd ist. Ein oder zwei süße Datteln runden den Geschmack ab und sind ein super Energielieferant für den neuen Tag.

 

Hier die Zutatenliste:

  • 3/4 Gurke
  • Blätter von einem Zweig frischer Minze
  • Saft einer Limette
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 weiche Medjool Datteln
  • eventuell etwas Wasser

 

Wer es gern noch etwas süßer mag: Frische Honigmelone passt hier ebenfalls wunderbar.

 

Die Zutaten ohne Wasser in einen Hochleistungsmixer geben und circa 30 -45 Sekunden mixen. Wenn es zu dickflüssig wird, etwas Quellwasser dazuzugeben.

Einen schönen Start in Euer Neues Jahr!

 

 

Smoothie als Katerfrühstück

Belebende Wachmacher: Gurke, Zitrone, Minze.

Passende Schlagwörter

, , , , , , , ,
Svenja von GrüneSmoothies.de

Svenja von GrüneSmoothies.de

Grüne Smoothies sind seit 2009 mein Müsli. Sie sind inspirierend, köstlich und sprechen für sich. Sie passen in unser Leben mit drei Kindern und viel Freude an der kreativen gesunden Küche. Sie machen Spaß. Vom Grünen Smoothie inspiriert vereine ich zwei Leidenschaften im Beruf: Das Fotografieren und die Beschäftigung mit Lebensmitteln.

Kommentare auf Facebook

Kommentar hinzufügen

E-Mail-Adresse ist schon registriert. Bitte benutze Login form oder nenne eine andere.

Du hast einen falschen Nutzernamen oder Passwort eingegeben

Entschuldige, aber Du musst eingeloggt sein, um Kommentare zu schreiben.

7 Kommentare

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst

Noch bin ich Einsteiger in die Smoothie-Welt, aber schon die Rezepte lassen mir das Wasser im Mund ansteigen. Hm, yummi! Ich muss wohl doch noch mehr Zutaten einkaufen gehen.

Hi!

Limette, Gurke, Zitrone - Das ist genau meines!!! Habe das Rezept gestern einmal ausprobiert und muss sagen, schmeckte ausgezeichnet. Finde deine HP ganz toll gestaltet. Gratulation.

Viele Liebe Grüße

Ronald

Liebe Svenja,

ich habe gerade Deinen Smoothie probiert und er war richtig lecker und erfrischend! Vielen Dank fürs Rezept! Statt Datteln habe ich getrocknete Feigen genommen, das ging auch.

Carla von GrüneSmoothies.de
Carla von GrüneSmoothies.de

Liebe Stephanie,

hey schön, dass Dir der "Klare Kopf" gefallen hat....und jetzt probieren wir ihn mal mit getrockneten Feigen aus. Danke für die Inspiration. Viele Grüße, Carla

Hallo

Warum nur der Saft der Limette? kann man nicht gleich die Ganze in den Mixer tun (ohne Schale?

Das ist mir übrigens bei einigen Rezepten aufgefallen, es steht in einigen Zitronen-/Orangensaft etc. Kann hier nicht die ganze Frucht verwendet werden oder was ist der Grund nur den Saft zu verwenden?

Vielen Dank

Liebe Grüsse

Alain

Katharina von GrüneSmoothies.de
Katharina von GrüneSmoothies.de

Lieber Alain, schlussendlich ist es eine geschmackliche Entscheidung, die jeder nach seinen Vorlieben treffen kann. Wenn man es herber mag, kann man die ganze Limette mixen, auch die Schale ist - wenn Bio-Qualität - kein Problem. Beim Kreieren der Rezepte haben wir verschiedenes ausprobiert und die für uns geschmacklich attraktivste Variante in unserem Blog online gestellt. Unsere Rezepte können inspirieren, wollen aber nichts vorschreiben. Viel Freude beim Entdecken Deiner Lieblingsvariante. liebe Grüße von Katharina.

Tolles Rezept!

Ganz besonders gut finde ich die Beschreibung der Wirkung der einzelnen Zutaten!!! Für mich als Anfänger sehr nützlich!! Danke!