Rezept der Woche »Der wilde Klassiker«

Eingestellt von am 14.08.2014
DSC_2236-HDR

Das Rezept der Woche stellt heute einen Klassiker vor, der immer gelingt und individuell verfeinert werden kann. Die Zutaten zaubern einen herrlich leuchtend Grünen Smoothie, der nur leicht süß schmeckt und durch die verwendeten Zitrusfrüchte besonders erfrischt. Mit den verwendeten Wildkräutern lassen sich feine Akzente setzen, je nach Vorliebe.

 

Zutaten:

1 Handvoll Wildkräuter (z.B. wilder Raps, Schafgarbe, Fünffingerkraut)
150 g Spinat
2 Äpfel
2 Bananen
Saft von 1 Orange
½ Avocado
1/8 Stück Zitrone
Stückchen Ingwer
Wasser nach Bedarf (ca. 500 ml)

(ergibt ca. 1,7 Liter Grünen Smoothie)

 

BLOG_RDW_rs

 

Anmerkung: Falls im Rezept Salz verwendet wird, dann handelt es sich um einen Teelöffel SalzSOLE, nicht um reines Salz! Außerdem verwenden wir grundsätzlich Himalaya- oder Steinsalz. Darüber hinaus gilt: Die Verwendung von Salz ist OPTIONAL!

Mehr Erfahren?

1. Wichtige Tipps für den Einstieg mit Grünen Smoothies

2. Brauche ich für Grüne Smoothies einen Hochleistungsmixer?
 

10 Grüne Smoothies Rezepte für Anfänger

Trag Dich ein und erhalte kostenlos die 10 besten Grüne Smoothies Rezepte für Anfänger als PDF zum Ausdrucken direkt in Dein E-Mail-Postfach.*

     

* Die Eintragung mit Deiner E-Mail-Adresse ist 100% kostenfrei. Durch die Eintragung erlaubst Du uns, Dir unseren Newsletter mit Rezepten, Angeboten und Infos zu schicken. Der Zusendung kannst Du natürlich jederzeit widersprechen. Hierfür ist in jeder E-Mail ein Link zur Abmeldung zu finden. Bei Problemen wende Dich bitte an hallo@gruenesmoothies.de.

Passende Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,
Grüne Smoothies

Grüne Smoothies

Kommentare auf Facebook

Kommentar hinzufügen

E-Mail-Adresse ist schon registriert. Bitte benutze Login form oder nenne eine andere.

Du hast einen falschen Nutzernamen oder Passwort eingegeben

Entschuldige, aber Du musst eingeloggt sein, um Kommentare zu schreiben.

2 Kommentare

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst

Das Rezept ist wirklich super, durch Apfel und Banane hat man eine angenehme Süße. Ich habe die Wildkräuter (weil ich leider keine zur Hand hatte) durch Rucola aus dem Garten ersetzt. Die Schärfe vom Rucola war fast ein wenig dominant, aber der Smoothie hat wirklich lecker geschmeckt.

Viele Grüße

Sandra

Carla von GrüneSmoothies.de
Carla von GrüneSmoothies.de

Schön, das freut uns.
Viele Grüße aus Berlin,
Carla

Teile diesen Beitrag mit Freunden!